Babydream Gläaschen von Rossmann - Eure Erfahrungen?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von scrub 29.09.06 - 23:11 Uhr

Hallo!
Wir haben Jonah kürzlich ein Karotte, Kartoffel Glas mit Hühnchen "Paste" Glas gemischt. Das hatten wir so im Regal nicht gefunden. Jetzt sah ich genau siese Kombi heute bei Rossmann von der Hausmarke und kaufte ein Glas. Dachte, ich tu was Gutes.

Und? Er mochte das nicht! :-( Erst nachdem ich noch etwas mehr Karotte darunter gerührt hatte.

Welche Erfahrungen habt Ihr mit der Hausmarke von Rossmann?

LG, Jes

Beitrag von schocokruemmel 29.09.06 - 23:29 Uhr

Hallo!
Also Jana ißt sie...ich kaufe immer die Fleischgläschen mit Reis von Babydream. Obst ist auch kein Problem. Spaghetti Bolognese hat Jana auch schon gegessen. Hab das Gefühl das sie eh total auf Reis und Nudeln steht. Z.Zt. auf der Hitliste bei usn Tomatengemüse mit Reis von Milasan.
Gruß Sandra

Beitrag von knutschkulla 29.09.06 - 23:33 Uhr

Yannick mag Babydream noch weniger als Alete und Hipp. Milasan ist das einzige was er isst, wahrscheinlich vererbt von mir ;-)

Beitrag von fusselchenxx 29.09.06 - 23:44 Uhr

Hallo Jes...

Ich füttere nur Babydreamgläschen... Mittags und auch Nachmittags... Also auch Obst... Hab die aber schon von anfang an genommen.. Wenn ich wirklich mal was anderes nehmen musste, hatte Joshua gleich verdaungsprobleme...

LG Fusselchen + Joshua *21.10.05

Beitrag von sparrow1967 29.09.06 - 23:59 Uhr

Ich mag Babydream nicht und moritz auch nicht. 1. sieht es irgendwie "alt" aus, so unappetitlich und der Geschmack läßt auch zu wünschen übrig.


sparrow

Beitrag von edea 30.09.06 - 01:59 Uhr

Hallo!

Eigentlich bin ich sonst mit den Babydream-Produkten sehr zufrieden - aber die Gläschen find ich nicht so gut.

Lukas auch nicht. Und er mampft sonst wirklich alles, was nicht bei drei auf den Bäumen ist. :-p

LG
Edea

Beitrag von niedliche1982 30.09.06 - 07:44 Uhr

Hallo :-)


babydream find ich sonst eigentlich seher gut, nur die glässchen findet vanessa nicht so toll... vorallem mit reis mag sie nicht ... fleisch u. gemüse geht. bei obstglässchen kann ich nicht mit reden, denn mag sie gar nicht, denn er ist ja eigentlich "kalt" ;-)

Niedliche+Vanessa *10.05.2006 o. 20 wochen #herzlich

Beitrag von michi0512 30.09.06 - 08:05 Uhr

mein kleiner mag die überhaupt nicht. nachdem ich probiert habe: ich find sie widerlich! schmeckten..mehlig oder so.

außerdem bekam unser kleiner davon derbe verstopfung und extrem festen stuhl.... hatte sich sogar einmal das poloch eingerissen so fest wars :-(

von rossman nehmen wir die säfte und die 1er milch.

Beitrag von maxi77 30.09.06 - 11:48 Uhr

Hallo, das liegt nicht nur an den Glaeschen. Schmeck das mal selbst ab. In den reinen Gemueseglaesern ist reines Gemuese ohne Gewuerze. In den MenueKomplettGlaesern sind aber zig andere Sachen bei Ich mische auch Hipp reines Fleisch alleine bei. A weil sie 30 Gr. benoetigen zwecks Eisen und nicht die 7 gr darin und B weil es viiiiiel besser schmeckt.;-)

Beitrag von scrub 30.09.06 - 21:13 Uhr

Hallo!

Einerseits habt Ihr Recht - nur Gemüse mit Fleisch reingerührt schmeckt besser, bis auf Bebivita Karotte, Kartoffel, Rind. Andererseits habe ich heute entdeckt, dass das Verhältnis von Karottel und Kartoffeln "unseres" Glases ein komplett anderes ist als das der anderen Hersteller, die ja docht recht ähnlich sind. Bei Babydream Gläser ist der Kartoffelanteil erheblich höher, und der Karottenanteil erheblich niedriger...

...kein Wunder also, dass das eine Kind verstopfte, welches anderes gewohnt war und eine andere meinte, die Gläser schmecken irgendwie mehlig.

Ich fand den Geschmack übrigens auch nur mäßig, freundlich formuliert, mir war es recht wässrig. Klar ist natürlich auch, wenn man dieses Verhältnis von Anfang an gewohnt ist, ist es kein Problem.

LG, Jes