Wie lange dauert das denn?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von cosp77 29.09.06 - 23:23 Uhr

Hallo!Wir versuchen es seit 4 Monaten, aber bis jetzt hat es noch nicht geklappt. :-( In meinem Umfeld höre ich ständig: "Bei mir war es nach drei Monaten so weit!" Ich muss schon sagen, dass ich langsam etwas ungeduldig werde. Ich hatte in den letzten Wochen gedacht, dass sich irgendetwas verändert hätte, aber war wohl nicht, denn heute habe ich bei meiner FA einen Test gemacht und der war schon wieder negativ. Wie lange nach der Empfängnis kann man denn einen Test machen, der dann auch sicher ist?????

Beitrag von finnichen 29.09.06 - 23:33 Uhr

Hi Cosp
Ist schon traurig wenn nicht klappt,und das man ungeduldig wird ist auch irgendwann mal klar...
Bei uns klappt es schon seit 4 Jahren nicht.Will dir keine Angst machen,aber einige Frauen brauchen halt länger.Ist kein Trost.Ich weiß!!!
Das mit dem testen ist auch total unterschiedlich.Einige testen positiv an NMT und andere erst 4 Wochen später.

Wünsche dir jedenfalls viiiiieeeeeel Glück und etwas mehr Geduld#cool

LG Finnichen#blume

Beitrag von cosp77 29.09.06 - 23:48 Uhr

Hallo Finnichen!
Naja, dann sollte ich lieber mal den Mund halten!Mir haben ganz viele gesagt, dass man sich nicht unter Druck setzten soll, ich wollte das auch nicht. habe immer gesagt, wenn es klappt, dann super, wenn nicht, dann halt später. Aber irgendwie klappt das gefühlsmäßig doch nicht so, wie ich es mir vorgestellt habe. Der Mist ist, dass meine Schwägerin gerade ein Kind bekommen hat und da fällt es mir noch etwas schwerer geduldig zu sein, weil ich die ganze zeit dran erinnert werde!!!

Lieben Gruß
Coco

Beitrag von weiblich_28 30.09.06 - 00:43 Uhr

Mit dem Kinder zeugen ist es dann wie später mit der Erziehung - Geduld heißt das Zauberwort!

Bis zu einem Jahr ist normal, ich denke es ist eher die Ausnahme nach zwei bis drei Monaten ss zu werden (Obwohl ich auch so eine Freundin hab) Und in unserem Alter (Jahrgang 77?) kann es sogar noch länger dauern. Grade wenn man vielleicht viele Jahre die Pille genommen hat.

Fang doch mit dem Tempi messen an oder hol dir Persona, um so schneller du deinen Körper richtig kennen lernst, um so besser sind die Chancen einen Treffer zu landen...

http://www.uni-duesseldorf.de/NFP/nfpkurs.pdf


Früh testen ist keine gute Idee, manches Ei geht trotz Befruchtung mit der Mens wieder ab, das ist kein Einzelfall. Ein Test lohnt sich erst nach ES + 14, weil vorher selten genügen HCG gebildet ist.

http://www.wunschkinder.net/infosammlung/wakka.php?wakka=HCGWerte


Viel Glück

LG Ela (ÜZ 15)