keine Ahnung, wie es weitergehen soll - BITTE BITTE gebt mir Tips

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von antigone1973 30.09.06 - 06:56 Uhr

Guten Morgen Ihr Lieben,
es geht mal wieder um das leidige Thema Abendbrei. Ich hab damit angefangen, als unser Kleiner 7 Monate alt geworden ist. Das Mittagsgläschen war inzwischen gut angenommen worden. Zuerst fütterte ich den Abendbrei als letzte Mahlzeit vor dem Schlafengehen. Das klappte allerdings nicht so gut. Vincent kam danach nur sehr schlecht in den Schlaf und meldete sich gegen 22 Uhr schon wieder zum Trinken. Hingelegt wird er ungefähr 20 Uhr (mein gesetzlicher Feierabend #freu). Also verlegte ich den Abendbrei auf ca. 16-17 Uhr und stille ihn am Abend, dabei findet er auch immer sehr gut in den Schlaf.
Tja und nun "fehlt" mir quasi die Zeit, den GOB einzuführen. 12 bis 13 Uhr ist Mittag angesagt und ca. eine Stunde danach möchte er noch einmal die Brust. Die nächste Mahlzeit wäre dann schon der Abendbrei. #kratz
Kann ich den GOB auch vormittag füttern? Ach und noch eine Frage, gebt ihr zum Milchbrei was zu Trinken dazu? Vincent schafft überhaupt nicht viel davon - ich rühre schon immer nur die Hälfte an und selbst die kriegt er nicht alle. So füttere ich dann immer noch etwas Obst hinterher.
Also ich muss schon sagen, auch wenn ich die Beikosteinführung sehnlichst erwartet habe, finde ich das alles ganz schön nervig...#schmoll

Wäre sehr dankbar über Anregungen!!!!
#herzlich lichst und viele liebe Grüße

Beitrag von carrie23 30.09.06 - 07:00 Uhr

ich kann dir zwar leider nicht helfen, würde dich aber gerne fragen was ist GOB?
ich hab das hier schon öfter gelesen und weis aber überhaupt nicht was das sein soll.

wünsche dir aber alles liebe und das dir jemand mit deinem problem weiterhelfen kann.


lg carrie mit 12+2#huepf

Beitrag von antigone1973 30.09.06 - 07:05 Uhr

Hallo Carrie,
GOB ist ein milchfreier Getreide-Obst-Brei.
Alles Gute und noch eine schöne Schwangerschaft!!!

Beitrag von carrie23 30.09.06 - 07:07 Uhr

#danke, jetzt kenn ich mich wenigestens a bisserl aus.

danke dir wünsche dir noch ein wunderschönes wochenende.

lg carrie mit 12+2#huepf

Beitrag von sandra_und_luca 30.09.06 - 07:56 Uhr

Huhu

klar kannst du ihm auch nen Gob vormittags geben ,spricht nix dagegen, ich zum Beispiel gebe momentan überhaupt keinen milchbrei weil luca ihn einfach nicht mag

so unser Essplan

6:00uhr Flasche 200-230ml Lasana 1

ca. 9:00 Joghurt

Mittags entweder ne Flasche oder Menuegläschen ab 8. monat als nachtisch obst

nachmittags Gob

abends entweder flasche Lasana2 und vorher bisl essen vom tisch

klappt so am besten allerdings ist nicht jeden tag der essensplan so, da luca oft mals phasen hat wo er nicht so gern vom löffel ist#kratz
vormittags wollt ich jetzt langsam brot einführen, bin mal gespannt wie das klappt.

lg
sandra

Beitrag von antigone1973 30.09.06 - 07:59 Uhr

Hallo Sandra,
Danke für Deine Antwort. Hat denn der Luca schon Zähne, dass er Brot kauen kann? Ich würde unserem auch gern etwas Brot geben, da er einem das Essen wegguckt, ich habe aber immer Angst, dass er sich verschluckt, weil er erst zwei Zähnchen hat.

Beitrag von sandra_und_luca 30.09.06 - 08:02 Uhr

Ja er hat sechs zähne tut sich aber mit stückigem essen immer noch schwer, deswegen hab ich ihm bis jetzt auch noch kein brot gegeben, da er aber immer am meckern ist wenn ich brot essen und mir das oft aus der hand reisst wollt ichs jetzt mal versuchen

grüsse

Beitrag von 04cinderella 30.09.06 - 08:11 Uhr

Hi,
pass auf das der Brei nicht zu dick ist und gib ihn nachher was zum trinken. Vielleicht wacht er auf, weil er durst hat.
Liebe Grüße
Conny

Beitrag von antigone1973 30.09.06 - 08:13 Uhr

Hallo Conny,
als ich den Abendbrei vorm Schlafengehen gegeben habe, hab ich ihm danach immer noch die Brust angeboten aber er wollte partout nicht trinken, dafür dann aber gegen 10 Uhr abends.

Beitrag von sandra_und_luca 30.09.06 - 08:17 Uhr

Mal mit tee oder wasser versucht?

Beitrag von antigone1973 30.09.06 - 08:25 Uhr

beim Abendbrei noch nicht, weil da ja Milch drin ist. Also meinst du/ihr, ich sollte den Brei doch wieder auf 20 Uhr verlegen??? Aber der Kleine dreht immer so auf, wenn er feste Kost gegessen hat, das reinste Energiebündel #augen
Und so sehr ich ihn vergöttere, so sehr freue ich mich auch auf meinen "Feierabend", wenn er endlich im Bett liegt...
OK, ich probiers nochmal...
#danke