Dringend! Mens nur 2 Tage. Schwanger? FG oder ELSS????

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von laettchen 30.09.06 - 08:13 Uhr

Guten Morgen,
ich bin ein wenig verzweifelt, weil ich nicht weiß was ich davon halten soll.
Also ich erzähl mal kurz meine Geschichte:

Ich habe vor 1 Jahr meine Pille abgesetzt. Im ersten Zyklus kam die Mens etwas später (fast ne Woche). Danach hat sie sich so langsam auf ca. 28 Tage eingependelt. Und die letzten 3-4 Monate kam sie dann auch ziemlich regelmäßig und auch ganz normal (3-5 Tage, normal stark).
Diesen Monat hätte ich meine Mens am 20.09. bekommen müssen, sie kam aber erst eione Woche später am 27.09. Ich hatte aber seit dem 19.09. Anzeichen, dass sie jeden Moment kommen müsste (dieses komische Bauchgefühl, aber keine Schmerzen). Ab Sonntag abend hatte ich Schmierblutungen und am Mittwoch war sie dann komplett da, an dem Tag hatte ich auch etwas mehr Unterleibsschmerzen, als sonst in den anderen Zyklen (aber auch nicht auffällig stark). Am Donnerstag auch alles normal, keine Schmerzen mehr. Seit gestern früh ist die Mens so gut wie weggeblasen. Nur noch ganz wenig Blut am Tampon, da hätte auch eine dünne Slipeinlage gereicht.

Also was kann das heißen? Mach mir Sorgen, weil ich gelesen habe, dass es eine FG oder ELSS sein könnte.
Ich merke aber rein gar nichts, keine Schmerzen oder so...das einzige: mir war gestern und vorgestern nachmittag ein klein wenig übel.

Was soll ich tun? Soll ich sicherheitshalber nochmal testen (25er von letzte Woche Samstag war negativ)
Und wenn er positiv ist, was soll ich dann tun????

Lieben Dank schonmal für eure Antworten!

Beitrag von carmen7119 30.09.06 - 08:17 Uhr

dir wird nichts anderes übrig bleiben als nochmal zu testen!
sollte er positiv sein,musst du dringend zum dok!!!

mach dich nicht verrückt,sondern teste!!!!
danach wirst du ruhiger sein:-)

#herzlich
carmen

Beitrag von laettchen 30.09.06 - 08:23 Uhr

ja, aber nur wenn er negativ ist#schwitz

Kann es denn sein, dass wenn der Test positiv sein sollte, doch noch alles gut geht, ich meine das ich "ganz normal" schwanger bin???#kratz

Beitrag von carmen7119 30.09.06 - 08:25 Uhr

na sicher kann das!!!!
viele frauen haben blutungen und bekommen gesunde babys!!!!

teste und mach dich nicht bekloppt,sollte er positiv sein,fährste ins kh!!!!die können dir sofort weiter helfen!

Beitrag von jennyj80 30.09.06 - 08:25 Uhr

Hallo,

schwer zu sagen, warum das so ist.
Ich denke, deine Mens war einfach schwächer als sonst, und halt etwas später.
Sowas kenne ich von mir auch.
Aber wenn du dir wirklich nicht sicher bist, dann test wirklich nochmal, dann hast du Gewißheit.
Sollte der Test dann positiv sein, ist ja klar was du machst:
ab zum Doc!
Hast du ein ZB?Wenn ja, stells doch mal rein!

LG Jenny

Beitrag von laettchen 30.09.06 - 08:27 Uhr

nein, ich hab kein ZB.

Meinst du mit schwächer als sonst, die Schmierblutungen vor Mittwoch? Weil am Mittwoch und Donnerstag war sie fast ein wenig stärker als sonst.
Eine normale Blutung soll ja 3-5 Tage dauern, hab ich hier öfter gelesen, deswegen mache ich mir Sorgen.

Beitrag von jennyj80 30.09.06 - 08:38 Uhr

Also ich für mich zähl bei mir immer die SB zur Mens mit.
Ich kann da nur für mich persönlich sprechen.
Bei mir gilt immer, sobald Blut rauskommt, egal welche Farbe etc. dann ist die Mens da...so war es bisher nun mal, ich habe auch meist SB mit dabei, und die Mens an sich, also das frische Blut, das ist meist nur 2 Tage.
Aber wie gesagt, du wirst hier auch andere Meinungen dazu hören.
Ich wollte dir nur damit sagen, dass jede Mens unterschiedlich verläuft, zumindest kenn ich das bei mir, dass sie echt fast jedesmal anders verläuft.Mal stark, mal schwach, mal nur SB, mal mit Stückchen...etc.
Aber ich wünsch dir natürlich, dass du evtl. doch ss bist!#liebdrueck

Beitrag von pearl75 30.09.06 - 08:27 Uhr

hallo laettchen,

kann natürlich schon sein, daß es ein abgang war, aber das ist alles rein spekulativ...
um eine elss auszuschließen müßtest du, wie carmen schon schrieb nochmal testen, denn auch in diesem fall müßte der test pos. ausfallen. wenn er pos ist, dann flux zum FA....
wenn er neg ist, dann würde ich das einfach als "komischen" zyklus ad acta legen, die chancen daß du doch schwanger trotz mens bist sind wirklich verschwindend gering.

neuer ÜZ, neues glück, mach dir nocht son kopf #liebdrueck

lg
pearl

Beitrag von laettchen 30.09.06 - 08:32 Uhr

ok, vielen Dank für die Antworten!

Ich werde nochmal testen, hab hier die 10er Tests von Babytest. Ich denke ich werde erstmal damit testen (sobald die Blase wieder drückt) und wenn der positiv ist noch nen 25er besorgen, wenn der positiv ist fahr ich ins KH...oder reicht FA am Montag?

Muss nur dummerweise noch mit meinem Schatz heute auf Arbeit aber nicht so lange, wird schon #schwitz

Beitrag von laettchen 30.09.06 - 10:39 Uhr

Puh, jetzt bin ich erleichtert...Test war negativ.
Irgendwie komisch, ich wünsche mir nichts sehnlciher, als dass der test mal positiv ist, und diesmal bin ich total erleichtert, dass er es nicht ist...