Wo muss man wann welchen Äntrage stellen???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von buffy_79 30.09.06 - 08:40 Uhr

Guten Morgen Ihr lieben!

Mich beschäftigt seit ein paar Tagen die Frage, wann man was wie wo beantragen muss.

Z. B. da unser kleiner Spatz noch in diesem Jahr auf die Welt kommen soll, muss ich ja Erziehungsgeld beantragen.
Muss ich das noch vor der Geburt (wurde mir mal gesagt) oder kann ich mir etwas Zeit lassen (z. B. bis zum Anfang der Elternzeit)?

Gibts da irgendwelche Listen, wo drinn steht wo man wann die Gelder beantragen muss und was man alles beantragen kann??????

LG die buffy mit Krümmelchen 28+4

Beitrag von jessie04 30.09.06 - 08:47 Uhr

moin buffy!
das ist auch von bundesland zu bundesland anders!

also bei uns in bayern mußt das erziehungsgeld, beim zentrum bayern familie und soziales - region mittelfranken!
kindergeld läuft bei uns mit übersarbeitsamt, ne nebenstelle davon.
lg tina

Beitrag von emelie.ylva 30.09.06 - 09:02 Uhr

man rutscht automatisch von antrag zu antrag!! mein erstes kind kam in mecklenburg zur welt und die anträge sind "zumir " gekommen!! im krankenhaus kam eine frau die hat mir alles mitgegeben brauchte nur noch ausfüllen!! mein zweites kind kam in sachsen, auch da kam eine vom amt und hat sogar mit mir ausgefüllt und es gleich wieder mitgenommen nur die restlichen formulare ( standen auf merkzettel ) habe ich nachgeschickt!!

finde es ist sogar zu einfach...grinz...

Beitrag von sandraa85 30.09.06 - 09:14 Uhr

hallo!

guck doch mal unter urbia-schwangerschaft und dann ämtercheckliste, da stehen auf viele informationen drin wo du was beantragen kannst!

lg sandra+lil`boy (23.ssw)

Beitrag von winniethepooh 30.09.06 - 11:18 Uhr

Hallo buffy mit Krümmelchen,
ich habe bei meiner 1.Tochter im KH nach der Entbindung das Merkblatt zum Erziehungsgeld bekommen, die liegen da normalerweise aus. Habe auch erst den Antrag ausgefüllt, als ich zuhause wieder etwas Ruhe hatte. Das geht eigentlich ganz fix und ausserdem wird auch nachgezahlt (weiss allerdings nicht, für wieviele Monate), wenn du´s nicht rechtzeitig schaffst. Das Erziehungsgeld wird ja eh´erst gezahlt, wenn dein MuSchu vorbei ist und deine Lohnfortzahlung beendet ist .
LG Sylvia