An alle November Mamis

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von wedafon 30.09.06 - 08:48 Uhr

#freuGuten morgen alle findet Ihr auch das die Zeit wie im Flug vergeht nicht mal mehr ganz zwei Monate und ich habe meine Maus im Arm habe Termin am 24.11. wurde aber auf Grund eines geplanten KS -Termin auf den 16.11. vorverlegt zwecks meiner vorgeschichte bei meiner ersten Geburt hatte damals Notsectio.

Liebe Grüße und eine wunderschöne Rest#schwangerschaft
wünscht Janina 33ssw mit Babygirl inside#sonne

Beitrag von insomnia79 30.09.06 - 08:52 Uhr

Guten Morgen ;-)

Mir geht es auch so! Ich finde sogar, die Zeit vergeht viel zu schnell! ;-)
Bei meiner ersten Schwangerschaft fand ich es irgendwie viel länger! Geht es dir auch so?!?
Man hat doch mehr Zeit sich mit der Schwangerschaft zu beschäftigen wenn man "nur" arbeitet, als wenn man stets ein Kind zu betreuuen hat ;-)
Ich freu mich auf das Kleine! Keine frage! Aber momentan bin ich auch noch sehr glücklich schwanger! ;-) Ich will die Zeit mit unserer Lara noch genießen! Denn ich denke, es wird schon stressiger und sie muss auch als mal zurück stecken, wenn das kleine da ist!
(ich hab ein Tag nach dir Termin, also am 25.11. *g*)

Ich wünsch dir noch alles Gute!

LG Esther mit Lara 24 Monate + Kleines 33. SSW

Beitrag von ues1 30.09.06 - 08:56 Uhr

Guten Morgen,

einerseits vergeht die Zeit wie im Flug und andererseits hab ich manchmal das Gefühl, es geht überhaupt nichts weiter...
Dann versuch ich ganz #cool zu bleiben...

Momentan gehen mir viele Dinge durch den Kopf: Geburt #schock, wie werden wir unser Leben wohl meistern #kratz, wie soll ich mit dem Kinderbetreuungsgeld auskommen #augen, etc....
Aber das wird schon! #gruebel
Hauptsache unsere Kleine #baby ist gesund!

LG Uschi + Magdalena (33.SSW)

Beitrag von zenaluca 30.09.06 - 09:11 Uhr

Hallo Janinia!

Mir vergeht die Zeit auch manchmal etwas zu schnell. Bei Eliano konnte ich es kaum erwarten, ihn im Arm zu halten und heute bin ich froh um jeden Tag, den ich noch habe, bevor hier alles wieder im kompletten Chaos versinkt. Vor allem graut es mir vor den Nächten ...

So sehr ich mich auf Madam freue, ich hoffe, sie bleibt so lange wie möglich noch drin ;-) Vor allem weil ich gar keine Schwangerschaftsbeschwerden habe.

LG Larissa (35ssw) + Eliano (15.09.04)

Beitrag von insomnia79 01.10.06 - 07:39 Uhr

Hallo Larissa ;-)

Ich grüß dich jetzt einfach mal ganz lieb ;-) Ich lese deine Beiträge schon sehr lange gerne! Denn mir ist am Anfang bereits aufgefallen, dass wir Kinder im selben alter haben und das zweite auch im selben Monaten kommen soll ;-)
Zudem geht es mir auch schon die ganze Schwangerschaft über soweit gut (ausser Schwangerschaftsübelkeit und ERbrechen die ersten 14 Wochen)! ;-)

Ich wünsch dir auf jeden Fall weiterhin alles Gute und freu mich, immer wieder von dir zu lesen ;-)

LG Esther

Beitrag von zenaluca 01.10.06 - 08:12 Uhr

Hallo Esther!

Oh, das ist ja wirklich ein Zufall, ist mir noch gar nicht so aufgefallen.

Freut mich, dass Dir meine Beiträge gefallen; kennst Du meinen Blog, vielelicht interessiert Dich das?! (Link über VK)

Ansonsten bekomme ich doch langsam etwas Panik, wie ich das mit zwei kleinen Kindern schaffen soll - aber da muss man wohl durch, wir haben es ja so gewollt ;-)

Schläft Deine Kleine gut? Eliano hat heute im Prinzip zwar mal durchgeschlafen, war aber wie üblich vor 6:00 Uhr wach ... #heul Wie das mit noch einer kleiner Nichtschläferin gehen soll - keine Ahnung!

Liebe Grüße und auch Dir alles gute für den Endspurt,

Larissa

Beitrag von insomnia79 02.10.06 - 12:01 Uhr

Hallo ;-)

Nein, kenne ich noch nicht, aber ich werde mal schauen ;-)

Ich hab als auch angst, dass ich es nicht schaffe. Aber ich habe das Glück, dass mein mann die ersten drei Wochen zu Hause sein wird, wenn sein Chef erlaubt, dass er Urlaub nimmt, sobald es bei mir los geht ;-)

Ansonsten hab ich halt hier im Ort nur meine Schwiegereltern und die arbeiten den ganzen Tag, mindestens bis 16.30 Uhr.

Lara schläft eigentlich gut! Da kann ich mich zum Glück nicht beschweren. Das war von Anfang an eigentlich gut.
Klar gibt es immer wieder Nächte, so sie mich ein oder zwei Mal weckt, aber das ist eher selten.
Aber sie geht halt immer erst um 21.00 Uhr ins bett und ich bin froh, dass sie bis ca 7 Uhr schläft ;-)
Am TAg schläft sie noch Mal ca 1-1,5 STunden ;-)

Ich find sie aber sonst momentan recht anstrengend, weil sie so richtig zickig sein kann. Und ich kann davon ausgehen, dass sie ständig das macht, was sie nicht darf, sobald ich sie aus den Augen lasse.
Und ich denke, das wird noch öfter vor kommen, wenn das zweite da ist ;-)

Aber du hast recht, wir haben es so gewollt und ich freu mich auch riesig auf das Kleine *g* Und ich denke, wenn der Altersunterschied nicht so groß ist, haben die Kinder auch einiges voneinander ;-)

LG zurück Esther