Gestern Nacht dachte uch,das Baby kommt....(bitte auch Hebi Gabi)

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sweettooth 30.09.06 - 10:05 Uhr

Guten Morgen-

mein Gott,was für eine nacht...Ich hatte ab ein Uhr Nacht durchgehend einen harten Bauch,der dann noch von starken Schmerzen im Rücken und Schambeinbereich begleitet wurde.Ich dachte,ich warte noch ein bißchen,und gehe dann ins KH#schwitz
Als ich dann aufgestanden bin,und mich hingesetzt habe,wurde es besser,.
Und jetzt ist mein Bauch wieder knüppelhart,aber ich habe keine Schmerzen.
Was könnte das sein?Vielleicht Senkwehen?
#danke meine Lieben,
#herzlich Sweet+Leyla (ab Mo.36ssw)

Beitrag von peicky2004 30.09.06 - 10:17 Uhr

Hallöchen...

....mag sein das es so eine Art Senkwehen waren....ich habe auch eine grausame Nacht hinter mir...
..kann mich ohne Schmerzen garnicht mehr bewegen.
Ist echt schlimm....bin ab Montag ion der 35.SSW...Baby wird 2 Wochen früher geholt wegen meiner 1. SS....aber wegen der starken Schmerzen kann es sein das er sogar 4 Wochen eher geholt wird.
Habe am Tage auch sehr oft nen harten Bauch...allerdings ist nicht der ganze Bauch hart..sondern nur da wo das Kind nah anliegt.
Mein Zwergel ist allerdings auch schon sehr sehr gross für sein Alter....*

Lg Brina 34.SSW

Beitrag von vantessa 30.09.06 - 10:24 Uhr


Hallo

Ich hatte das letztens auch, das war aber glücklicher Weise am Tag, so dass ich ins Geburtshaus gehen konnte.
Die dachten auch, dass das Baby kommt und da ich zu dem Zeitpunkt "nur" 35+3 War musste ich ins KH.
Mußte über Nacht dableiben (mit Partner#freu) und wurde Tags drauf entlassen.
Sie meinten, dass es schwere Senkwehen gewesen sein könnten.
Da mein MuMu aber schon etwas offen und sehr weich ist, gehen die Ärtze und Hebammen davon aus, dass wir es nicht mehr bis zum ET durchhalten.
Wär auch ganz gut, kann und will nicht mehr sooo unbeweglich sein.

#klee
Vanessa 36+5

Beitrag von hebigabi 30.09.06 - 10:35 Uhr

Hört sich doch sehr nach Senkwehen an- ich hatte sie 2 Wochen vorm Termin über 5-6 Stunden alle 5 Minuten und dann waren sie weg #heul.

Tja- abwarten und Tee trinken, mehr kannst du nicht machen.

LG

Gabi

Beitrag von sweettooth 30.09.06 - 11:44 Uhr

Liebe Gabi,
vielen Dank,daß Du Dir immer die Zeit für unsere- sich dann doch ewig wiederholenden Fragen nimmst.;-)

Es ist immer beruhigend,die Meinung einer Fachfrau zu hören!

In diesem Sinne,

herzliche Grüße,
#sonne
Sweet+#baby Leyla

Beitrag von felidae74 30.09.06 - 11:14 Uhr

Hallo Sweet,

habe das nachts auch sehr häufig ich habe einen richtig harten Bauch und habe Schmerzen im Scharmbein und an den Mutterbänder. Manchmal ist es so schlimm das ich mich kaum Bewegen kann.
Stehe dann meistens ganz langsam auf und gehe ein paar Schritte Schmerzen habe ich zwar immer noch aber sie sind erträglich.

Bei mir sagen die Ärzte auch das ich es wahrscheinlich bis zum ET nicht schaffen werde. Aber mal ehrlich, bei meinen jüngsten haben sie es auch gesagt und der kam 10 Tage später.


LG
melanie + Fiona 31 ssw

Beitrag von sweettooth 30.09.06 - 11:42 Uhr

Ihr Lieben,

vielen Dank für Eure Antworten.

Es ist so schön,daß man immer Fragen stellen kann...#hicks,ohne sich dafür schämen zu müssen,oder Angst zu haben,wehleidig ´rüberzukommen.

Ich gehe jetzt einfach mal davon aus,daß das Senkwehen waren.Morgen sehe ich ohnehin meine Hebi,wo ich ihr nochmal mein Leid klagen kann!;-)

Alles #herzlich,

Einen tollen Samstag wünscht
Sweet