@ Hebi Gabi

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von peicky2004 30.09.06 - 10:30 Uhr

Hallo.......

..ich bin nun Montag in der 35.ssw....habe seit knapp einer woche die totalen schmerzen im bauch...an der alten KS Narbe ...und kann mich kaum noch bewegen...Laufe nur noch gekrümmt.
Meine Gebärmutter wand ist am unteren uterussegment nur 4mm dünn..
Baby ist wohl auch schon sehr gross.
48 cm
32 KU
und gesch. Gewicht 2700 Gramm

Es besteht die Gefahr das die Gebärmutter reissen könnte...*
wie gross ist die Gefahr ???
Und was muss ich alles beachten???

Ich bitte um ehrliche und klare Antworten..



VIelen Lieben Dank !!

Beitrag von hebigabi 30.09.06 - 10:32 Uhr

Lass es mal frühzeitig direkt im Krh, wo du entbinden willst, abklären und von denen dazu aufklären.

Die sitzen nämlich an der Quelle und haben die meisten Erfahrungen.

Vielleicht kannst du über die Schmerzen es notfallmäßig abklären lassen- aber dafür kassieren sie 10 € Notfallgebühr.

LG

Gabi