Gibt es sowas?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von stern76 30.09.06 - 10:32 Uhr

Guten Morgen!

stelle mal #tasse hin.

Hab mal eine Frage an euch. Die mir mein Mann gestellt hat. Und keine Antwort hatte.

Wir üben jetzt schon seit 20 Monaten. Was doch sehr lange ist. Da ich mir irgendwie sicher war. Das endlich geklappt hat und ich schwanger bin. Ist leider doch nicht. Mens seit Donnerstag. Fragte er mich. Ob es sein kann. Das ich mehrmals schwanger war. Aber das Krümmelchen sich nicht halten konnte. Das Ei befruchtet wurde und sich eingenistet hat. Da aber wegen eine Störung abstarb. Das vielleicht die Chemie von Ei und Spermium gestört ist.

Ich hoffe ihr versteht es was ich meine.#kratz

Wir haben uns untersucht und sind auch laut FA gesund. Aber die Frage kommt auf, da auch im 18. Zyklus so was war. Es kam zur Befruchtung, das Ei konnte sich nicht einnisten. #ei

Ich hoffe ihr könnt mir darauf Antworten und sage schon mal #danke

LG stern76

Beitrag von rumpeli 30.09.06 - 10:37 Uhr

Hallo,

darf ich fragen woher du weißt daß das im 18 zyklus schon einmal war ???
Ich glaube daran aber ich weiß es nicht.
Dachte schon ein paar mal ss zu sein und habe meine mens dann immer sehr verspätet bekommen.
Wünsche dir trotzdem viel glück weil ich weiß wie es ist sich ein kind zu wünschen und einfach nichts passiert.

LG Rumpeli

Beitrag von stern76 30.09.06 - 10:44 Uhr

Im 18. war ich 14 Tage überfällig, hatte da keine SS-Anzeichen. 3 SST gemacht einer davon war mit leichten Strich positiv. Machte dann einen Termin beim Fa, an dem Morgen es Termins beim FA. Bekam ich meine Mens. Bin trotzdem hin. Da ich wissen wollte. Was er dazu sagt. Dann hat er micht untersucht. Und sagt mir. Die Schleimhaut ist nicht so angewachsen als bei der Mens. Sondern wie bei einer SS. Es kam zur Befruchtung auf dem Weg zur Gebärmutter starb es ab. Seit ich versuche schwanger zu werden hatte ich 2 mal so einen langen Zyklus. Sonst lag er zwischen 26-34 Tage. Mein ZB sah auch nach SS aus.

Beitrag von rumpeli 30.09.06 - 10:47 Uhr

Ohh das tut mir ehrlich leid.
Ich denke das ich so ein ähnliches problem habe. War mir sicher im juli ss zu sein.
Hatte auch schon 3 fg. Mein mann meinte das ich vielleicht super schnell ss werde aber das nicht halten kann.
Weiß nicht was ich machen soll.
Ich wünsche dir alles gute und liebe

Beitrag von stern76 30.09.06 - 10:57 Uhr

Ich #liebdrueckmdich. Das ist hart. Geh mal zum FA und besprich es mit ihm. Ich hab auch Termin im Oktober. Dann werde ich es auch ansprechen. Vielleicht weiß er ein Rat. Ich versuche locker zu bleiben auch wenn es schwer fällt.

LG stern76

Beitrag von rumpeli 30.09.06 - 11:04 Uhr

Bin auch immer hin und her gerissen einmal bin ich cool und dann heul ich nur rum.
Hatte am montag ein totales tief hab sogar auf der arbeit rum geheult. Dann ging es wieder und spätestens wenn die mens kommt hab ich das nächstes tief. Hab heute nmt.
Mein krümmel hätte jetzt am 9.11. termin gehabt, bin so traurig.
Mein mann lehnt alles künstliche ab und somit ist für mich der zug wohl abgefahren.

Wünsche dir viel glück und alles gute
Rumpel

PS. Brauche das hier um damit fertig zu werden weil ich mit niemanden sonst reden kann und allein es nicht verkrafte.

#danke#bla

Beitrag von stern76 30.09.06 - 11:23 Uhr

Hallo!

wenn du magst kannst du über meine VK schreiben. Dafür ist das Forum ja da. Seit dem ich hier bin. Geht es mir etwas besser, da ich viel lerne darüber. Seit Donnerstag habe ich auch so ein Tief. Werde aber nicht aufgeben und weiter kämpfen. Für eine Baby lohnt sich es alles dafür zu tun. Schade das dein Mann zu denkt. Ich glaube er hat Angst davor mit einer künstliche Befruchtung das kostet ja auch Geld und wenn es dann klappen will. War das doch zu viel Geld dafür. Zur Zeit ist das noch nicht unser Gedanke. Merke aber das auch mein Mann selber fertig (Psyche). Er hat halles bis jetzt mit gemacht. Was ihm sehr hoch anrechne. Als am Do meine Mens kam, haben wir beide geheult. Das hat er auch sonst die gemacht.

Sorry, für mein #bla

stern76

Beitrag von rumpeli 30.09.06 - 11:47 Uhr

Das mit dem #bla ist doch ok mache ich doch auch.
Nein ich kann mit meinem gar nicht darüber reden. Er sagt ich würde ihn als zuchtbullen benutzen, was ich nicht wirklich mache. Ich meine sonst will er doch auch #sex und ich achte halt ein bißchen drauf das es um den #ei auch dazu kommt.
Dabei war er sooooo glücklich als wir im märz merkten das sich da was ankündigt. Das macht mich fertig.
Er sagt wir haben doch noch sooooo viel zeit , HALLO ich bin 35 jahre alt.

LG

Beitrag von stern76 01.10.06 - 13:50 Uhr

Hallo!

sorry,habe mich eben erst wieder eingeloggt. Dadurch konnte ich kein Beitrag nicht lesen. Wie sich anhört, solltest du mit deinem Mann nochmal reden. Eine richtige Ausprache und ihn auch sagen. Das du 35 bist und nicht mehr viel Zeit hast. Wenn das nicht geht, schreib ihm. Wenn das alles nicht hilft. Solltest du überlegen auch wenn es schwer fällt. Alles zu überdenken. Denn es ist dein Leben.

Du kannst mir auch über die VK schreiben.

LG

Beitrag von xxsuncat 30.09.06 - 10:48 Uhr

Hallo
hab das von einer freundin auch gehört!die hat zwar jetzt twins.aber der doc hat gesagt das ist glück gewesen!weil das sperma von ihrem mann und ihr ei von der blutgruppe garnicht zusammen passt!Der doc sagte damals das sich die beiden blutgruppen bekämpfen !aber man kann es bei doc untersuchen lassen.wie das mit eure blutgruppe ist!
lg karin

Beitrag von stern76 30.09.06 - 11:00 Uhr

#danke. In dem Fall glaube ich kann mann Tabletten dafür nehmen. Das die sich nicht angreifen. Werde mit meinem FA darüber sprechen. Vielleicht weiß er ja mehr. Nach 20 Monaten wird mann auch langsam ungeduldig. Der Kinderwunsch wird immer mehr. Und die Hibbeligkeit nach dem ES. Aber das kennst du ja auch.