Wo sind die Märzis???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mausi2103 30.09.06 - 10:43 Uhr

Hallo ihr lieben mit kuglerinnen....

wie gehts euch??? Spürt ihr eure kleinen schon??? Ich seit etwas über einer Woche #huepf #freu#huepf#freu es ist so niedlich. Wie geht es euch sonst so??? Bin jetzt noch bis ende nächster woche krankgeschrieben, weil ich mich schonen soll... Habe ständig einen harten Bauch und Unterleibschmerzen...
Hoffe bei euch ist es besser...

Ganz liebe grüße

Nicole + #baby inside (19. ssw.)

Beitrag von dragonfire13 30.09.06 - 10:47 Uhr

Hier**schrei**;-)

Mir gehts ganz gut.
Übelkeit is weg,Müdigkeit is weg und das gereizt sein is auch weg.
Die Zeit vergeht wie im Flug.
Mein kleiner Sohn gibt mir aber auch keine Ruhe;-)
Der Racker#freu

Spüren tue ich noch nix. Bin aber auch erst 14+6.
Denke mal noch ne Woche und dann kommt das Blubb Blubb wieder#huepf

Beitrag von thiui 30.09.06 - 11:06 Uhr

hier ist noch so ein maerzi!!!

hab mich die woche ueber mal umgeschaut, was es so an moebeln etc. fuer die kleinen gibt... das kann noch mal lustig werden, wenn man sich dann wirklich mal entscheiden muss.

meine kliene kann ich zwar nicht sich bewegen fuehlen, aber das komm bestimmt noch, das ist ja meine erste ss...

lg, siiri mit zita lina (17+4)

Beitrag von finnya 30.09.06 - 11:09 Uhr

Huhu,

naaaaa-Samstagmorgens bin ich natürlich noch im Bett, kuscheln mit meinem Töchterchen und Malteser futtern *g*

Ich habe meine Kleine schon letzte Woche Mittwoch zum ersten Mal eindeutig gespürt, das war bei 15+3, aber ich bin auch sehr schlank und sie ist mein zweites Kind, da spürt man das schonmal schneller..

Unterleibsschmerzen habe ich auch (wieder) richtig doll, manchmal wenn ich aufstehe denk ich ich fall gleich um, so zieht es #augen Aber da muss man wohl durch :-p

LG,
Finnya + Julie-Calista (*28.02.2004) + Wuselchen No.2 (SSW 16+6)

Beitrag von suse071184 30.09.06 - 11:29 Uhr

Hallo alle zusammen!

Ich spüre mein #baby leider noch nicht.
Bin in der SSW 15+6. Hoffe, dass ich es auch richtig deuten kann. Nicht das ich denke, dass es meine Verdauung ist. #augen

Was es wird weiß ich leider auch noch nicht. Hat immer die Beine angezogen.

Zum Glück sind auch die schlimmsten ssw-Beschwerden vorüber. Mir ging es echt mies. Von früh bis abends war mir schlecht, außer wenn ich etwas gegessen habe.

Sagt mal seit einiger Zeit habe ich total viele Pickel im Gesicht, am Hals und auf der Brust. Und Haarausfall ebenfalls. Mein Freund (ich auch) bekommt schon eine Krise wegen der vielen Haar auf den Fliesen im Bad.
Habt ihr das auch?
Weiß vielleicht jemand womit das zusammenhängen kann? #kratz


Über eine Antwort wäre ich sehr froh.
So ich wünsche euch allen noch ein schönes Wochenende.

Liebe Grüße von
Suse 15+6 SSW und dem kleinen #baby

Beitrag von thiui 30.09.06 - 11:38 Uhr

die pickel und den haarausfall habe ich leider auch... (hab auch relativ lange haare, das find ich dann echt ecklig, wenn die ueberall rumfliegen, also hab ich die haare immer zusammengebunden und buerste sie ein paar mal am tag aus)

machen kann man da anscheinend nichts, meine fa sagt, das sind die hormone und das sollte nach der geburt auch wieder weggehen. also koennen wir nur hoffen :)
bei den pickeln hilft mir ein waschgel, das kann man in der apotheke kaufen -"zeniac" waschgel von laboratoires d'evolution dermatologique. das kommt in einer trapezfoermigen flasche und ist grell gruen. nicht ueber den preis erschrecken, denn es ist zwar teuer, aber auch total ergiebig, so ne flasche haelt mir ueber ein halbes jahr!!

komisch ist das aber schon, auf'm kopf fallen mit die haare aus, aber men bauch ist total fusselig...

schoenes wochenende!

Beitrag von suse071184 30.09.06 - 11:55 Uhr

Das ist ja witzig, denn am Bauch ist es beim mir auch wie bei dir.
Hab schon gedacht ich werde zum Tier #kratz #augen.
Also mir ist das sehr ungangenehm. Gerade wenn jeder meinen kleinen Bauch (der eigentlich für ne fast 16. SSw schon ziemelich groß ist , warum auch immer) sehen will.
Ich rasier sie mir ab. WEiß zwar das das genauso mist ist, denn dann wachsen sie ja noch mehr. Hoffe dass es nach der ssw wieder weg geht.

Das mit dem Gel gegen die Pickel werde ich mir merken. Gehe gleich MOntag in die Apotheke.

Vielen Dank.

Lg von Suse :-)

Beitrag von thiui 30.09.06 - 12:06 Uhr

ich hab mir besher erst eins abgeschniten (das wuchs senkrecht direkt unter meinem bauchnabel heraus und war kanll-schwarz, das sah aus, als haette mein baby ein horn)

ich bin zum glueck blond, da sieht man das nur, wenn man ganz genau auf meinen bauch stiert und da kommt ja nur mein mann in frage, der kann sich aber nciht beschweren, der hat seinen eigenen bauch schon seit jahren vor lauter haaren nicht mehr gesehen :)

beim rasieren haette ich nur bedenken, dass die haare dadurch total stoppelig werden...

lg!

Beitrag von jennie2006 30.09.06 - 11:42 Uhr

Huhu, ich bin auch im März dran!

Leider spüre ich noch nichts:-( aber ich hoffe es dauert nicht mehr allzu lange. Bin jetzt 15+3 und das ist meine erste Schwangerschaft! Das ist soooo aufregend!
Freue mich schon sehr auf meinen nächsten Arzttermin und hoffe dass man sehen kann was es wird. Meint Ihr man könnte es jetzt schon erkennen? (Vorausgesetzt natürlich das Baby liegt richtig rum;-)

Liebe Grüße
Jennie

Beitrag von lauradenise34 30.09.06 - 12:01 Uhr

Halloooo!

Mein ET ist am 07.03.07.

Hab schon ordentlichen Bauch (vielleicht eher vom Essen..?). Meine Kleine spüre ich schon ganz heftig. Ab Mittags stupst sie mich immer an.

Ansonsten ist es bisher leider eine schwierige Schwangerschaft gewesen, am Anfang mit viel schreckliche Übelkeit und Erbrechen. Dann Blutungen, jetzt hat sich Zervix schon etwas geöffnet. Muss mich viel, viel, viel schonen, langsamer angehen lassen. Wie soll das gehen?

Muss, zwar jetzt in reduzierter Form, arbeiten und hab ja noch meine pupertierende 12-jährige.
Mein LG arbeitet im Schichtdienst und ist so auch nicht immer für mich da. Ausserdem bekommen wir immer Streit, wenn er sieht, dass ich die kleinste Kleinigkeit im Haushalt anrühre.

Naja, ich hoffe, es bessert sich alles. Ist ja nichtmals Halbzeit..

Viele Grüsse

Clarissa:-)

Beitrag von asteria2006 30.09.06 - 12:59 Uhr

Hallo liebe Märzis,

auch hier ist noch eine von Euch :-)

Mir geht es auch (eigentlich die ganze Zeit) sehr gut.

Haben am Donnerstag unsere künftige Hebamme kennengelernt.
Jetzt wirds ernst...

Glaube zwar mittlerweile, dass ich schwanger bin (unübersehbar;-)), aber das ich nächstes Jahr ein kleines Wesen im Arm halten soll ist noch sehr weit weg. Wir werden Eltern#freu
Das muss man erst einmal realisieren!

Ich spüre unser Baby leider noch nicht#schmoll Hebamme meinte aber, dass kann noch etwas dauern. Schade! Nun ja, am 16.10. haben wir unseren nächsten US Termin und dann mal sehen.
Vielleicht ein Outing???

Liebe Grüsse
asteria 18 SSW