Stechen in der Brust

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von suppenhuhn 30.09.06 - 11:10 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

seit gestern Abend hab ich immermal so ein Stechen in der Brust. Eigenartigerweise merke ich sonst aber nichts, was auf Milchstau oder so hindeuten könnte. Kennt das jemand von Euch? Geht das vielleicht mit Wärme wieder weg oder soll ich lieber mal bei der FÄ vorbeischauen?

Danke für Eure Tipps! Conne

Beitrag von antigone1973 30.09.06 - 11:15 Uhr

Hi,
wenn du stillst und das Stechen während des Stillens auftritt, ist das völlig normal. Das ist der Milchflußreflex.

Beitrag von katrinchen85 30.09.06 - 12:29 Uhr

Hallo,

also wenn du wärmen willst, dann nur vor dem Stillen. Dnach eher kühlen...
Da ich grade eine Brustentzündung auskuriere würde ich dir raten zur FÄ zu gehen, bvor es nachher echt noch schlimmer wird oder so.
Ich durfte nämlich 4 Tage ins KH deswegen#schock Und meine Hebi meinte dann nur, ich hätte viel früher kommen sollen...#augen

LG, Kati und Nina, 2 Wochen