Alnatura Kinder-Früchte-Müsli: Wie bereitet ihr es zu?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von anro 30.09.06 - 11:11 Uhr

Hallo,

ich habe hier schon öfters gelesen, dass manche ihren Kleinen das Kinder-Früchte Müsli von Alnatura zum Frühstück geben (ich meine nicht das Baby-Müsli von Alnatura, dass in der Babyabteilung steht)

Wie bereite ich es zu?

In Milch oder Joghurt? Sollte es ein bisschen "einweichen"?

Wie große Protionen macht ihr in etwa?

Lg anro mit Tobias *7.08.05, der morgen das neue Müsli mal austesten soll #mampf

Beitrag von anakonda1978 30.09.06 - 11:40 Uhr

Hallo Anro,

also wir machen es mit Milch und lassen es mind. 30 Minuten einweichen - man könnte es aber auch so essen.
Nur die Trockenfrüchte darin schmecken "gequollen" einfach besser #mampf
Wobei ein bisschen Joghurt noch mit dran geben auch eine gute Idee ist... #pro

LG Ramona & Maya *3.7.2005

Beitrag von sunflower.1976 30.09.06 - 12:25 Uhr

Hallo!

Ich mische immer ein bißchen Naturjoghurt und ein bißchen Milch darunter. Dann kommt noch ein bißchen Obst dazu. Einwichen lasse ich es nicht.

LG Silvia

Beitrag von engelchen28 30.09.06 - 12:57 Uhr

hi anro!

DU wieder #:-)! kleiner scherz, der nett gemeint ist. lese gerne deine beiträge #:-).

sophie isst dieses müsli auch gerne. ich bereite es manchmal schon am vorabend zu, damit es schön gequollen ist am nächsten morgen.

sophies portion:

10 TL in einen becher / schüssel
wenig milch dazu

quellen lassen

morgens nochmal milch nachfüllen, da durch das quellen die milch "weg" ist.

mehr isst sophie morgens (9.00 uhr) nicht, da sie um 6 oder 7 auch noch milch getrunken hat.

was ich manchmal nachmittags mache, ist, dass wenn ich noch ein obstgläschen habe, ich einfach etwas von dem müsli druntermische. das mag sophie auch sehr gerne.

lg

julia mit sophie (16 monate)

Beitrag von nuckelspucker 30.09.06 - 20:50 Uhr

hey,

dieses müsli hab ich auch ausprobiert, mit milch, joghurt, früchten usw.

was macht mein sohn, der sonst wirklich ALLES isst? er verzieht das gesicht, wenn er das zeug essen "soll".

ich habs aufgegeben.

claudia + niclas