Unterschied zwischen Beba Ha.Start Pre und....

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von monne75 30.09.06 - 11:44 Uhr

Hallo,
ich habe mal eine frage und hoffe mir kann jemand helfen??

Ich füttere Beba HA.Start.Pre und es gibt noch eine HA.Start normal glaube es ist die 1. er??

weiß jemand den Unterschied. Mein kleiner ist jetzt 19 Tage alt und mit die Mu Milch reicht bei mir nicht das ich komplett stillen kann. Er hat bei der geburt auch 4160 gr. gewogen . ich habe als zusatz Nahrung die HA.Start.Pre und ab und an habe ich das gefühl es reicht ihm nicht. Leider kommt bei mir nicht genug Mu Milch und daher muß ich ihn einmal am Tag zufüttern #heul.

Weiß jemand den Unterschied zwischen den beiden??

#danke

LG Yvonne und Nico der gerade schläft #baby

Beitrag von gotschie 30.09.06 - 13:20 Uhr


Hallo Yvonne,

es gibt folgenden Unterschied. Die HA Start Pre ist eine Milch, die der Muttermilch am nächsten ist. Dies bedeutet das "Pre". Du kannst sie nach Bedarf füttern und Du hast sogar die Variaten HA gewählt (also Hyper-Allergen für allergiegefährete Kinder). So versteht sich die Abkürzung: also Pre für Muttermilch am ähnlichsten und HA für Hyper-Allergen.

Die nächsten Varianten, die da kommen mit "1" (ab Geburt) oder "2" (ab 4 Monat) oder "3" (ab 8 Monat) haben mehr Stärke drinnen, was ich persönlich für Quatsch halte. Eigentlich braucht man diese Milch nicht, denn Muttermilch verändert sich ja auch nicht, wenn der Säugling älter wird, sondern Du wirst eher häufiger anlegen. Deshalb würde ich die HA Pre Start - Nahrung nehmen und eben häufiger füttern. Meistens gibt sich das Problem nach ein paar Tagen, wenn der Wachstumsschub beendet ist. Viele Mütter stellen hier unnötig auf "1" um.

Unsere Kleine hat mittlerweile über 8 kg und ist 8 Monate an und bekommt morgens (ansonsten ißt sie Brei) immer noch ihre Pre-Nahrung.

Ich hoffe, dass ich Dir helfen konnte. Falls Du Dir noch unsicher bist, kannst Du jeder Zeit auch Deine Nachsorge-Hebamme anrufen.

Liebe Grüße

Gotschie