ES oder Einnistung? *verwirrt ist*

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von salia87 30.09.06 - 12:11 Uhr

Hallo Leute,

hatte gestern ein Ziehen in beiden Eierstöcken, den ganzen Tag über. Könnte das meinen Eisprung bedeuten?

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=117583&user_id=646328

Was meint ihr? Oder war es vielleicht sogar die Einnistung?? Wie fühlt sich die Einnistung an? Habt ihr sie gespürt?

Danke schonmal für eure Antworten! :-)

VLG Salia

Beitrag von kascha912 30.09.06 - 12:15 Uhr

Liebe Salia,
eigentlich "spürt" man die Einnistung nicht. Und Dein Zyklusblatt sieht offengestanden auch nicht so aus, als ob Du einen sehr frühen Eisprung gehabt hättest.

Der leichte Tempi-Abstieg und Dein Mittelschmerz deuten dafür darauf hin, daß heute/morgen/übermorgen der Eisprung ansteht.

Also: Spaß haben, Bienchen setzen und dann ganz in Ruhe abwarten ;-)

Gruß - Katja

Beitrag von lucie1972 30.09.06 - 12:37 Uhr

Hi,
ich bin zwar kein Profi, aber ich schließe mich der Vorrednerin an, und ich meine die Einnistung geschieht etwa so ca 10 Tage nach ES.#kratz

Ich denke jetzt Bienchen setzen wäre supi, denn wenn deine Tempi Morgen oder Übermorgen steigt, wäre es gut wenn die #schwimmer schon mal vor Ort wären, oder nit ?

LG lucie #herzlich

Beitrag von salia87 30.09.06 - 15:35 Uhr

Dankeschöön #huepf dann werden wir fleißig Bienchen setzen #freu

VLG Salia#danke