an die selbstkochmamis,....

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von sami.flower 30.09.06 - 12:33 Uhr

hallo muttis

ich habe schon im ernährung und stillen gefragt aber da bekommt man so gut wie ne antwort.von daher versuche ich es hier nochmal nicht bös sein#schein

ich habe da mal eine frage,ich wollte eigentlich den zuccinibrei selber machen,habe es auch versucht und alles sah erst ganz toll aus dann habe ich es eingefroren und heute rausgeholt.nachdem es aufgetaut war,sieht der brei nun seeeehr flüßig aus ist das normal?es ist flüßiger als der gekaufte aus dem gläschen

oder habe ich etwas falsch gemacht?-

habe zuccini im topf weich werden lassen und anschließend püriert und dann abkühlen lassen und eingefroren.wenn ich den brei gebe wollte ich noch sonnenblumöl ran machen.

hmmm war da nun was falsch dran,
oder ist es normal?

hoffe ihr könnt mir nen tipp geben.wollte doch sogern selbstkochmami sein

lg kathi+nicky

ps:wenn ich zuccini-kartoffelbrei machen will muss ich beides im kopf weich werden lassen und anschließend zusammen pürieren,oder?wirds dann auch wieder sooo weich?


Beitrag von odetta 30.09.06 - 12:58 Uhr

Hallo Kathi

Ist mir auch schon passiert, weiß aber nicht woran es liegt.
Wenn ich Gemüse und Kartoffeln zusammen mache, koche ich die Kartoffeln erst allein und gebe erst später das Gemüse dazu wegen der kürzeren Garzeit und Pürriere es dann mit Butter( habe mal hiergelesen das man auch Butterstatt Öl nemen kann)

LG Claudia

PS.: nicht aufgeben, das wird schon.

Beitrag von stefmex 30.09.06 - 13:06 Uhr

hi kathi!

kann mir schon vorstellen, dass zucchini seine konsistenz verändert. ist ja extrem wasserhaltig. ich denke nicht, dass du was verkehrt gemacht hast. dann nimm halt ne karoffel mehr dazu ;-)

da die kartoffeln mit schale gekocht werden sollen, kocht man die separat vom anderen gemüse und püriert es danach dazu.

lieben gruß,
stefanie

Beitrag von casi8171 30.09.06 - 13:36 Uhr

Hi

ein Tip von einer Bekannten:

Den Brei unpüriert einfrieren, also in kleinen Stücken.. auftauen lassen und dann erst pürieren! Ist vor allem gut, wenn man Kartoffeln mit einfriert.

lg

Melli + Finn + Pünktchen 18.SSW

Beitrag von uschi3 30.09.06 - 14:00 Uhr

Hallo Kathi!
Bei mir is es das Gleiche. Aber der Kleinen schmeckt's, auch wenn's etwas flüssig ist ;-)
Lieben Gruß
Uschi