BH -Frage ;-)

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von dolce78 30.09.06 - 12:37 Uhr

Hallo,

hab mal eine Frage wie ihr das mit dem BH macht, meine ob ihr so einen speziellen Stütz-Schwangerschafts-BH habt oder ob ihr ganz normale tragt??
Hab mir so einen speziellen gekauft von Anita und ich fühl mich gar net wohl drin. Deswegen trage ich wieder meine von vorher die noch passen, sind leicht gepolstert und mit Metallstütze, da hab ich gehört die wären net gut....
Muß dazu sagen das ich vorher net übermässig Oberweite hatte und so wie sie jetzt sind richtig zufrieden bin #freu

Was tragt ihr und wie ist eure Meinung dazu??

LG dolce

Beitrag von fraukef 30.09.06 - 12:44 Uhr

Hallo Dolce

ich vermute einfach mal, dass das wichtigste ist, dass Du Dich in den BHs wohlfühlst.

Ich kam zB mit den BügelBHs ziemlich von Anfang an gar nicht mehr klar - sonst hätte ich die vermutlich auch weitergetragen. Aber ich hatte das Gefühl die passen nicht mehr, drücken hier und zwicken da... Ich muss zugeben, dass mir die richtigen Schwangerschafts-BHs schlichtweg zu teuer waren, also hab ich mir bei C&A einen "Extra-Control BH" gekauft - sieht in etwa so aus wie die DInger die meine Oma anhatte - aber ich fühle mich wohl damit also was solls???

Ich würde mir da wirklich nicht zu viele SOrgen machen - und wenn du dich mit deinen Bügel BHs wohl fühlst ist es doch prima!!

Liebe Grüsse

Frauke

Beitrag von kornflakes 30.09.06 - 12:54 Uhr


Hallo,

ich bin in der 33 SSW und trage auch noch meine normalen Bügel BH mit kleiner Polsterung...

Hatte mir einen Umstands-BH gekauft, aber fand den auch nicht so toll. Auch ich habe gehört, dass die Bügel nicht so gut sein sollen, weil evtl. Milchdrüsen abgedrückt werden könnten oder so... Ich denke aber auch, dass es, solange es für mich bequem ist, so OK ist.

Habe mir nun von Rossmann Still-BH's gekauft und wenn meine Oberweiter nun doch noch explodiert, werde ich die bereits vorher tragen.

Liebe Grüße

Susanne

Beitrag von kiwa 30.09.06 - 13:43 Uhr

Hab einen ganz tollen Schwangerschafts-BH gefunden, der nahtlos und weich ist, sehr sportlich aussieht und mitwächst, ohne zu drücken. Und das Tollste: bezahlbar ist er auch!
Kann ihn absolut empfehlen, da mir die Bügel-BHs auch nach einer Weile einfach weh getan haben und alle sagen, dass das für die Milchbildung nicht so toll ist.

Der BH ist von der Firma Carriwell. Ich hoffe, folgender Link funktioniert: http://www.zwerge.de/shop/product_info.php/info/p1360_Carriwell-Schwangerschafts-BH.html
Die Firma stellt übrigens auch (für später dann) die aufknöpfbaren Still-BHs in nahtloser und weicher Qualität her.

Viel Erfolg,

Kiwa (28. ssw)