Möchte nun zufüttern!

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von papi2 30.09.06 - 12:47 Uhr

Hallo ihr Lieben!
Hab mal eine Frage an Euch!
Möchte wenn ich nächste Woche wieder in VZ arbeiten gehe, meinem Sohn Milchnahrung zufüttern! Welche Marke findet ihr am Besten?
Was haltet ihr von Hipp? Und lieber die 1 er oder die Pre Nahrung füttern??

LG papi2

Beitrag von lady35 30.09.06 - 13:04 Uhr

Hallo

Warum pumpst du die MUMI nicht ab und gibst es deiner Tochter, dann bräuchtest keine weitere Milchnahrung zu kaufen??
Falls Du aber doch Milchnahrung kaufen willst, kann ich dir Aptamil oder Humana empfehlen. Und am besten für den Anfang nur Pre, da die der MUMI am änlichsten ist und du nach bedarf füttern kannst.

Aber es kommt darauf an was dein Sohn verträgt, das musst du eben ausprobieren.

Gruß Petra+ Angelina

Beitrag von papi2 30.09.06 - 13:20 Uhr

Ich möchte zufüttern, weil wenn ich abpumpe reicht es für eine Mahlzeit (200 ml).

Und wenn ich arbeiten gehe, dann kann mein mann zwischendurch zufüttern und wenn ich in der mittagspause heimkomme kann ich stillen und dann wieder zufüttern bis ich abends heimkomme. Weil abpumpen auf der Arbeit möchte ich nicht. Ist mir unangenehm. Morgends vor der Arbeit pumpe ich dann ab und wenn er die eine Milchflasche getrunken hat und wieder Hunger bekommt, dann kriegt er Milchpulver.

LG Nadja und Florian

Beitrag von payola 30.09.06 - 13:07 Uhr

Hallo, mit Hipp hatten wir Verstopfung. Ich empfehle die Bebivita 1er Nahrung - kostet nur 3,99 EUr und ist Öko Test sehr gut - hat Marius auch super vertragen.
LG Birgit :-)

Beitrag von payola 30.09.06 - 13:12 Uhr

ach ja, kannst auch erstmal Pre probieren - die ist für die Umstellung erstmal sicher verträglicher - aber dann irgendwann wenn Baby nicht mehr satt wird auf 1er umstellen. die Pre kann man immer bei Hunger geben (wie auch Muttermilch) mit der 1er kriegt man eher nen 3-4 Stunden-Rhytmus hin. Hab damals auch abgestillt und Pre zugefüttert. Als ich gar nicht mehr gestillt hab sind wir auf dei 1er umgestiegen nach Absprache mit Hebamme
bei der Pre hatten wir die von Humana - Bebivita hat keine Pre-Nahrung.
Viel Erfolg
Birgit

Beitrag von geisternella 30.09.06 - 17:36 Uhr

mit mit Milumil 1 sehr zufrieden.lg.peggy

Beitrag von finegal78 30.09.06 - 21:38 Uhr

Meinst du der mag Milchpulver, wenn er Mumi gewöhnt ist? Hab meinem kleinen mal so aus Spaß HA Premilch gegeben, einfach just for fun, und er fand es eklig, hat ewig gebraucht, immer so angewidert geguckt und nur 70 ml getrunken. Von da her werde ich wohl Langzeitstillerin meinem Feinschmecker zuliebe. Macht aber auch nix, da man ja die Milch nach und nach durch Beikost ersetzen kann.