Arthur- Hat mein Mann sie noch alle???

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von nicky2308 30.09.06 - 12:57 Uhr

die Sinne mein ich natürlich#augen.

Als unser erster Sohn heisst Jannik, mein absoluter Traumname.
Ich liebte den Namen so, dass mir die Meinung meines Mannes nicht sehr wichitg war, er hat es dann auch akzeptiert.

Nun bin ich mir unserem zweiten Murkelchen schwanger und mein Mann meint, es sei fair, wenn er diesmal den Namen aussuchen dürfte.:-p

So damit war das Thema erstmal vom Tisch, gestern Abend im Bett sagte er, dass er einen tollen Namen für unser Kind gefunden hat( wir sind erstmal noch bei den Jungennamen).

Ersagte ARTHUR und grinste über beiden Backen.
Ich find den Namen#schwitz und das habe ich ihn auch gesagt, aber er hält standhaft daran fest und lässt sich nicht davon abbringen.

Wir haben ja noch massig Zeit und vielleicht wird es auch eine kleine Püppi, aber ich war ziemlich#schocküber seinen Geschmack.

Ich stehe ja dann lieber auf

Levin( mein Favourit)
Noah
Elias
Finlay
ect.

Liebe Grüsse Nicole, die ja die Zeit noch auf ihrer Seite hat.

Beitrag von fehmarn 30.09.06 - 13:11 Uhr

..arthur...soooo schlecht ist er gar nicht :-)

meinst du er meint es ernst?? vielleicht möchte er dich nur ein wenig ärgern oder testen wie du reagierst???

levin ist wirklich schön :-)

Vielleicht lieber doch ne kleine Püppi...obwohl wer weiß was ihm da einfällt :-)

LG Simone

Beitrag von nicky2308 30.09.06 - 13:15 Uhr

Hey Simone,

ja er meint es ernst.

Wir haben uns letztens über alte deutsche Namen unterhalten und da schwärmte er schon, von den Namen meiner Brüder:

Richard und Robert.

Aber vielleicht ändert er seine Meinung noch, meist brauch ich ihn nur mit großen Kulleraugen anzugucken.

Aber irgendwie hat er auch das Recht jetzt mitsprechen zu können, er war beim ertsen Namen schon so kooperativ;-).

Liebe Grüsse Nicole.

Beitrag von nilix74 30.09.06 - 20:10 Uhr

Hallo,

also ich finde Richard und Robert toll. Auch Arthur ist besser als diese ganzen neumodischen Namen. Übrigens mein Erster heißt auch Yannick ;-)

#liebe Grüße
Claudia 7.SSW

Beitrag von 3raupen 30.09.06 - 13:22 Uhr

Hallo Nicole,

also ich liebe ARTHUR. So heißt nämlich mein, mittlerweile, Großer.

Arthur Felix um genau zu sein.
Diesen Namen haben wir gewählt, weil er auch international einsetzbar ist. Hier kam auch mein Mann mit dieser Idee und anfangs musste ich mir den Namen mehrmals durch den Kopf gehen lassen und ich kann nur sagen, ich bereue nicht, dass er so heißt.

Unser Kleiner ist jetzt vier Tage alt und heißt Richard Emilè.

Die Nameswahl geht euch natürlich beide an, aber bevor du eine Idee deines Mannes abschmetterst, lass sie dir doch einfach noch durch den Kopf gehen. Schließlich hast du ihm zugesagt, dass er den Namen wählen darf.;-)

LG. Penny mit Arthur(22 Mon.) und #babyRichard (4 Tage)

Beitrag von krissile 30.09.06 - 13:46 Uhr

Hallo Nicole,

wir finden den Vorschlag deines Mannes top, so wird unser Sohn auch heißen und wir sind uns darüber absolut einig.

Offensichtlich ist das wirklich sehr Geschmackssache, denn keiner deiner Namensvorschläge spricht uns so recht an.

Vielleicht einigt ihr euch ja auf einen Doppelnamen und jeder sucht einen dafür aus.

Alles Gute
Kristina & Thomas

Beitrag von anyca 30.09.06 - 14:14 Uhr

Ehrlich gesagt finde ich Arthur auch besser als Deine Vorschläge, die sind mir irgendwie zu "modisch". Ist halt wirklich Geschmackssache.

Beitrag von mamaileri 30.09.06 - 14:23 Uhr

Hi Nicola,

Arthur wäre jetzt zwar nicht mein Traumname aber ich finde ihn besser als Jannick.
Und so, wie du es geschrieben hast, war dir ziemlich egal, was dein Man von dem Namen hielt, als du ihn damit konfrontiert hast.
Ehrlich gesagt find ich euch beide zienlich egoistisch.
Du hast letztes Mal ausgesucht - jetzt bin ich dran.
Vielleicht denkt mal jemand an das Kind, das muss nämlicxh mit dem Namen rumlaufen, der hoffentlich zum Nachnamen passt. Mit einem typisch deutschen Nachnamen (Schmidt, Müller etc.) hat ein Arthur es bestimmt leichter als ein Finlay.

Beitrag von jezzi 30.09.06 - 20:00 Uhr

Ich find Arthur toll!
Allerdings solltet ihr euch bei der Namenswahl schon einig sei. Geht gar nicht wenn du den Namen nicht magst



Gruß Jessi

Beitrag von birke77 30.09.06 - 21:37 Uhr

????

Arthur ist doch wunderschön!!!!!! Weiß gar nicht, was du hast #gruebel

Und von deinen Favoriten find ich nur Finlay schön, aber mir persönlich wäre der Name zu gewagt #hicks

Levin..... immer und immer wieder.... Levin....... ;-)


...aber nu... über Geschmäcker lässt es sich, bekanntlich, vorzüglich streiten.. Also dann: übertreibt's nicht :-p

Und noch mal: Arthur #pro#pro#pro


LG,

Vicky (28.SSW)

Beitrag von trawni 30.09.06 - 21:59 Uhr

Hallo

Finde den Namen Arthur auch total topp. Auf jeden Fall viel besser als deine Namensvorschläge.

lg trawni

Beitrag von sunda 30.09.06 - 23:08 Uhr

Ich finde Arthur auch gar nicht mal so schlecht, kommt natürlich auf den Nachnamen an. :-)

Beitrag von perserkater 01.10.06 - 07:24 Uhr

hallo nicole

ich finde arthur auch sehr schön!

deine namensvorschläge, naja sagen wirs mal so wer sein kind unbedingt jeden neumodischen namen verpassen muss kann es ja machen, ist schließlich geschmackssache! aber ich würde es hassen wenn jedes 3. kind so heißt wie meines!

nichts für ungut!:-)

liebe grüße
Sylvia + Timothy 30ssw

Beitrag von manu0277 01.10.06 - 09:52 Uhr

Sorry aber ich finde arthur auch total #schwitz. Aber wie gesagt reine geschmackssache.
Lg manu + fabio 6 jahre + Giulia 16 tage alt

Beitrag von minimaus1974 01.10.06 - 10:42 Uhr

tröste dich, nicht nur dein mann kommt auf so komische ideen, mein mann findet den namen KURT#augen toll, aber den gibts nicht, wir haben unseren namen gefunden nach 8 monatiger suche:-p

viel spaß noch beim aussuchen

lg micki

Beitrag von josili0208 02.10.06 - 01:03 Uhr

Würde unser Nachname nicht mit R anfangen, würden wir nen Jungen Artur nennen. Schon unsere grosse Tochter sollte so heissen. Finde den Namen sehr schön.
LG Jo