Sollte man Babys zum Füttern wecken??

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von nadi.ha 30.09.06 - 14:28 Uhr

Hallo,

habe nur eine ganz kleine Frage.
Unsere Maus ist ja erst 14 Tage alt und nachts hält die Flasche immer so 5-6 Stunden. Tagsüber meldet sie sich normalerweise alle 4 Stunden bekommt dann 100 ml Humana Pre und nimmt auch gut zu (Hebamme ist höchst zufrieden).
Nun schläft sie schon seit fast 6 Stunden und ich frage mich ob ich sie zum Füttern wecken sollte, oder kann ich sie einfach weiterschlafen lassen bis sie sich von alleine meldet??

Gruß
Nadi mit Julia, die immernoch friedlich schlummert

Beitrag von noreda1981 30.09.06 - 14:31 Uhr

Hallo Nadi,

nee,lass Deine Kleine schlafen.Die meldet sich schon wenn sie Hunger hat.Habe das auch immer so gemacht und bei meiner Amira ist auch alles in Ordnung.

Nori+Amira#baby(9 Wochen+2 Tage jung)

Beitrag von kathyherzchen 30.09.06 - 14:32 Uhr

Hallo Nadi,
wenn sie gut zunimmt und sonst gut trinkt, würde ich sie nicht wecken. Sie holt sich ihre Milch schon. Keine Sorge.
Gruß
Kathy

Beitrag von bibi0710 30.09.06 - 14:32 Uhr

Hallo Nadi,

da du Pre fütterst ist es wie beim Stillen: NACH BEDARF! Ich würde sie schlafen lassen. Eventuell trinkt sie bei der nächsten Mahlzeit etwas mehr ;-)

LG
Berit

Beitrag von octobergirl 30.09.06 - 14:53 Uhr

Nie zum Essen wecken. Sie meldet sich von selbst wenn sie Hunger hat. Genieß lieber die Zeit in der sie schlummert!! :-)

LG*Denise & Laurin (6 Monate)

Beitrag von avelinde 30.09.06 - 16:15 Uhr

Neeiiiiiiiiiiiiiin, wecke Dein Baby nicht. Es wird sich selber melden, wenn es Hunger hat.
Stell Dir vor, Du wirst in Deinem Tiefschlaf geweckt und irgend jemand schiebt Dir mitten in der Nacht ein Steak zwischen die Zähne, wärst Du begeistert???????
Alles Liebe
Sonja

Beitrag von twokid83 30.09.06 - 17:48 Uhr

Huhu Nadi,

am Anfang haben wir Nicki immer geweckt, weil er kaum getrunken hat, damals hat er auch nur abgenommen und wollte nicht von der Brust trinken, nach 1 Woche kam er dann selber alle 3 Std und nachts auch mit Abstand von 5-6 Std und das ist auch ok und seitdem bestimmt er selber wann er trinken will.
Meine Hebi meinte damals, solange die Kleinen nicht abnehmen und gut zunehmen ist das ok

Lg Jule