Hilfe, Bekannte macht mir alles nach! *Frustposting*

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von finnya 30.09.06 - 15:06 Uhr

Ach man, ich dachte, es wäre soooo schön jemandem im Umfeld zu haben, die zur gleichen Zeit schwanger ist...tja, Pustekuchen! #schmoll

Ich kann ja damit leben, dass sie unbedingt den gleichen Kinderwagen kaufen will, den ich auch habe -und das gleiche Nestchen Design und die gleiche Wickeltasche, die gleichen Fläschchen (obwohl ich das recht unpraktisch finde, wenn wir später zusammen mit den Kleinen weg gehen verwechseln wir das Zeug ständig..), ABER gestern hat sie erfahren, dass sie auch ein Mädchen bekommt und der Hammer ist, sie findet den Namen, den ich meiner Kleinen gegen will so schön, dass sie ihr Kind auch so nennen will! :-[ Ich glaub ich spinne! Und das schlimmste -sie hat auch noch 3 Wochen vor mir ET, das heisst alle im Bekanntenkreis werden denken, ich hätte ihr den Namen "geklaut" :-[ Das find ich sowas von &%/*§! von ihr, ich könnt ausrasten! Es gibt zig Tausende Mädchennamen, da muss es doch nicht unbedingt der sein, den ich mir ausgesucht habe, oder?
Oder reagiere ich da zu heftig? Bin vielleicht nur etwas genervt, aber irgendwie hat die ne Störung, ich hasse unselbstständige Leute.
Echt ich erzähl der gar nix mehr und hoffe unständig, dass meine Kleine doch noch zu einem Jungen wird, dann muss ich mir wenigstens nicht nochmal nen Namen neu ausdenken :-[

Sorry für´s #bla bin gerad etwas frustriert und mit dem dummen Huhn kann man nicht reden, die findet das gar nicht schlimm, immerhin können wir unseren Kindern ja unterschiedliche Kosenamen geben *AAAAAAAAHHHH!* #drache

Beitrag von schnelleschnitte 30.09.06 - 15:11 Uhr

du arme.... #liebdrueck

sag ihr doch einfach das du es nicht in ordnung findest!!!

#herzlich

Beitrag von tonni 30.09.06 - 15:12 Uhr

hallo finnya,

*gruuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuusel*!
nein du bist nicht zu empfindlich.
lass dich #liebdrueck...
würd dir gern n rat geben. aber weiss keinen ausser mir ihr rede, aber das nutzt ja nix....
na vielleicht wird hrs ja noch n junge? ;-)
LG tonni

Beitrag von kleinedeeva 30.09.06 - 15:20 Uhr

Hallo,

nein Du reagierst nicht zu heftig. Ich finde wenn eins nicht geht, ist es den Namen der Freundin oder Bekannten zu klauen. Sowas tut man einfach nicht.

Ich an Deiner Stelle wäre genauso sauer und würde das eindeutig zeigen.

Vielleicht findest Du ja noch einen viel schöneren Namen, den verräts Du ihr dann nicht, und sie guckt dann nur blöde wenn Deine Kleine doch nen anderen Namen hat!

Wenn Du Vorschläge brauchst, ich hab ein paar im Kopf, meld Dich!

Fühl Dich gedrückt

Dina + Zwerg

Beitrag von schnullilli 30.09.06 - 15:27 Uhr

Ich versteh dich yotal, das ist echt der Hammer!
Finde nen noch tolleren Namen und verrats keinem!!!
Noch viel Glueck in der SS, Kerstin!:-D

Beitrag von schnullilli 30.09.06 - 15:27 Uhr

Ich versteh dich total, das ist echt der Hammer!
Finde nen noch tolleren Namen und verrats keinem!!!
Noch viel Glueck in der SS, Kerstin!:-D

Beitrag von coller 30.09.06 - 15:29 Uhr

boahh.. das ist ja echt dreist. :-[

also ich weiß ja nicht wie nahe ihr euch steht aber ich würde versuchen mich ein wenig von ihr abzuseilen.

ich kann mir gut vorstellen das du (sorry) so ein gutmütiges schaf bist, ihr alles erzählst und denkst, naja egal ob sie den gleichen kinderwagen hat wie du. nein, das gehört sich nicht. und dann noch der name (***ich koche***).
und soll ich dir was sagen?! wenn du dich nicht ein wenig zurückhälst und dich weiter mit ihr triffst, wird nacher alles gegen dich ausgelegt. dann heißt es du hast ihr alles anchgemacht. glaub mir das wird so kommen. habe das schon so oft erlebt.

also vielleicht kriegst du noch die kurve.
ist schwer, glaub ich. ich hoffe auch immer an das gute im menschen #augen

sag mal bescheid wie die story weitergeht. würde mich echt interessieren


viel glück und nicht unterkriegen lassen #liebdrueck

lg #blume coller und #baby 20+5ssw

Beitrag von sijay 30.09.06 - 15:35 Uhr

Hi finnya,

Oh man das ist ja echt ein bisschen krass von ihr!#liebdrueck
Deshalb meine Freundin meinte immer sie verrät den namen nicht,denn als sie damals einen für ihre Tochter hatte nannte eine andere Freundin ihre zuerst so!
Aber weisst du was,mir wäre egal was andere sagen würden,wenn du dein kind so nennen möchtest und sie dir zuvor kommt damit,sch.... drauf!Wäre ja schade wenn sie einen Namen bekommt der eigentlich nicht so das wahre für dich wäre!

IUch halte mich generell von solchen Leuten etwas fern wenn ich merke das mir etwas nicht gut tut oder mich etwas aufregt!

Lieben gruss Sijay +#ei 31 SSW

Beitrag von casi8171 30.09.06 - 15:38 Uhr

Hi

warum hast du ihr denn den Namen verraten, wenn sie dir eh schon alles nachmacht? :-p


Namen "klaun" finde ich aber wirklich unter aller Sau.. deshalb würde ich einer Schwangeren in unserem Umfeld niemals den Namen verraten ;-)

lg

Melli + Finn (9 Monate) + Pünktchen 19.SSW

Beitrag von katrinm77 30.09.06 - 15:40 Uhr

Hallo Finnya,

kann Dich gut verstehen - gerade beim Namen!

Ich würde es mit Trick 17 versuchen: sag ihr, Du hättest Dich für einen anderen Namen entschieden. Und nenn Ihr einen Namen, denn sie potentiell gut findet. Vielleicht hast Du Glück und sie nennt ihr Kind dann so und Du kannst Deinen ursprünglich ausgewählten Namen verwenden.
Such Dir aber auf jeden Fall auch noch einen für Dich wirklich schönen Ersatznamen aus, damit Du (falls der Trick oben nicht klappt) einen Namen für Eurer Mädchen hast.

Und fallst Du magst, hier ein paar Mädchennamen, die ich schön finde: Kira (oder Keira), Nina, Louisa, Charlotte - kannst sie alle haben - wir bekommen wieder einen Jungen.

Alles Liebe!
Katrin

Beitrag von tascha27 30.09.06 - 15:55 Uhr

Mensch, dass ist ja echt der Hammer.
Ich würde ihr da mal was sagen... obwohl ich da jetzt leicht reden habe, stecke ja nicht wie Du in der Situation....

Laß aber Deinen Frust da mal bei ihr ab, sonst zermürbt es Sich total.

Alles Liebe für Dich und Dein Mädel!

Grüße
Natascha

Beitrag von finnya 30.09.06 - 16:08 Uhr

Danke ihr Lieben! #blume
Bin ja beruhigt, wenn ich diesmal ausnahmsweise nicht überreagiere, sondern es auch andere gibt, die das total ätzend finden :-)

Sie hatte mich ganz zu Beginn mal gefragt, wie ich mein Baby denn nennen würde, ob ich da schon Ideen hätte..ich hab mir da noch nichts dabei gedacht und ihr halt von meinen Ideen für Junge als auch Mädchen erzählt.. Sie meinte nur "hmhm" und sie wüsste noch nicht, wie sie ihres nennen würde..

Ich denke, ich werde sie bitten, den Namen, den ich meiner Tochter geben möchte doch als Zweitnamen zu verwenden, wenn sie ihn halt auch so wahnsinnig chic findet..und ihr anbieten einen ebenso schönen Erstnamen auszusuchen (immerhin findet sie meinen Geschmack ja anscheinend ganz toll ;-)) und wenn sie sich stur stellt gibt´s erstmal Funkstille..aber ich denke, sie lenkt ein, sie denkt sich halt echt nichts böses dabei, sondern ist so naiv/dämlich/unselbstständig.. #augen
Es ist halt ihr erstes Kind und ihr Freund hat sie verlassen..vielleicht orientiert sie sich bloß an mir, weil ich schon ein Kind habe und Mann und, ja eigentlich alles, was sie gern hätte. #kratz

Beitrag von mudanya 30.09.06 - 16:12 Uhr

hallo finnya....

sag mal hat die frau keinen mann,der evtl. einen anderen namen will oder ihr verklickert, dass sie das nicht mit dir machen kann?

viell. solltest du dich etwas zurückziehen und ihr weniger erzählen; wenn sie dann fragt was denn los ist, kannst du ihr ja sagen, dass dir das mit dem namen - bei aller freundschaft- zu weit ging.


lg, özlem + #ei 23+2



Beitrag von mrs.s 30.09.06 - 16:28 Uhr

Hallo:-)

na das ist ja wirklich unverschämt#schmoll
Ich würd ihr das ganz klar sagen, ist die Frage, ob es etwas nützt#gruebel

Tut mir leid für dich#liebdrueck

Aber vielleicht hast du Glück und sie bekommt unerwartet einen Jungen:-p;-)

LG Nicole & Leni 15 Monate

Beitrag von andrea375 30.09.06 - 16:36 Uhr

Hallo,
sorry, aber das ist total daneben, kann super gut verstehen, dass du dich so aufregst, würde es genauso machen.
Ich würde Trick 17 anwenden und sagen, du hättest einen neuen gaaaanz tollen namen, nämlich "Heike" als Beispiel. Wenns funktioniert nennt sie ihr Kind dann heike.

Liebe grüße Andrea

Beitrag von radoki 30.09.06 - 19:22 Uhr

lol...warum erzählst Du ihr nicht einfach, dass Du Dir es anders überlegt hast und Dein Kind nun doch lieber "esmeralda" oder "chlothilde" oder so nennst...noch hat soe ja Zeit es sich anders zu überlegen und nennt ihr Mädel vielleicht so...

Beitrag von tl77 30.09.06 - 21:12 Uhr

Die hat doch nen Knall!!!! Dass es sowas echt gibt....#schock

Ich glaube, du kannst sie jetzt bestimmt sowieso nicht mehr so gut leiden, dann kannst du auch ein wenig blöd werden!
Such dir doch wirklich nen ganz tollen neuen Namen und verrat es ihr nicht. Kauf dir den tollsten Wagen, den du finden kannst, nur nicht den gleichen wie sie! Sorry, fände ich persönlich echt peinlich, wenn ich ein so krankes Spiegelbild hätte!
Und vor allem: Erzähl ihr ganz ganz viel, was du (angeblich) kaufst, bzw. gekauft hast (natürlich nur Sachen, die du total furchtbar findest!).