Angelcare praktische Frage

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von babyrabe 30.09.06 - 15:51 Uhr

Wir haben nun das Angelcare hier stehen aber noch nicht ausgepackt (bin noch SS)
Aber mich beschäftigt die Frage wie ist das wenn man das Kind zum Stillen aus dem Bett nimmt, dann schlägt das doch Alarm oder?
Heißt das man muss es immer erst ausschalten und einschalten wenn man es rausnimmt oder reinlegt?

Hoffe ihr könnt mir berichten wie das funktioniert.

Lieben Dank schonmal!

Beitrag von sternchen7778 30.09.06 - 16:02 Uhr

Hallöchen,

ja, Du musst es immer ein- und ausschalten. Sobald es 20 Sekunden keine Bewegung erkennt, schlägt es Alarm.

Ist aber ganz einfach, da Du nur den einen Schieber (mit "OABC") wieder auf "O" stellen musst. Bei mir klappt das mittlerweile im Halbschlaf... Damit ich mich nicht immer bücken muss, hab' ich das Teil am Fußende im Babybett stehen.

LG, Sandra mit schlafendem Felix (6 Mon.)

Beitrag von octobergirl 30.09.06 - 17:25 Uhr

Stimmt, ist ganz einfach. Wenn Du das Kleine rausnimmst, einfach einen kleinen Schalter nach unten drücken, das ist keine Tat, als ob Du nen Wecker ausmachst oder so, gewöhnt man sich schnell an.

LG*Denise & Laurin (6 Monate)

Beitrag von theresa160584 30.09.06 - 21:50 Uhr

Also ich hab das Ding! Du musst es einschalten wenn du dein Kind reinlegst. Und ausschalten wenn du es raus nimmst. Ich finds echt gut. ABER: meine Kleine (12 Wochen) bewegt sich jetzt schon ziemlich und irgendwann hatt sie sich von der Sensormatte soweit entfernt, dass das Teil die Kleine nicht mehr lokalisiert und somit einen Fehlalarm auslöst. Da stehst du im Bett!!

Liebe Grüße Theresa und Josy