Schadet Computer einer Schwangeren?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von lady_kiss 30.09.06 - 15:55 Uhr

Hallo!
Sitze eigendtlich sehr viel im Internet, sammel mir Informationen über die Schwangerschaft.
So! Und vor kurzem habe ich irgendwo (auch im Internet) gelesen, daß wegen den Computer-Strahlen das Baby gefährdet werden kann.#schock Mann könnte natürlich seine E-Mails durchlesen, aber das wars auch. Stimmt es eigentlich?#kratz

Beitrag von ninchen11 30.09.06 - 16:02 Uhr

Davon habe ich noch nie was gehört. Dann müssten alle, die im Büro arbeiten ja sofort ein Arbeitsverbot bekommen!
und strahlen am Handy sind sicher schlechter als der Computer!

Alles Gute! Nina

Beitrag von sicla 30.09.06 - 16:05 Uhr

Hi,

also ich hab mir diesbezüglich auch schon Gedanken gemacht, da ich auf der Arbeit den ganzen Tag vorm PC hocke und Zuhause im Internet surfe. Ich hab meine Frauenärztin gefragt und die meinte aber, dass heuzutage die PC's nicht mehr so gefährlich strahlen und das es dem Baby nix ausmacht...

Beitrag von koelnmami 30.09.06 - 16:15 Uhr

#kratz

Ähm, was? Strahlen? PC?

Also, wenn du das im Internet gelesen hast, würde mich die Quelle interessieren.

Ansonsten würde mich interessieren, was da so gefährlich strahlen soll. Gut, der Monitor strahlt, aber das geht eher auf die Augen. Aber dann dürfte man ja auch nicht mehr Fernseh schauen.

Für mich persönlich klingt das nach Panikmache. Ich möchte es nicht als kompletten Schwachsinn abtun, aber würde alles "unübliche" mit etwas Skepsis betrachten.

Beitrag von anna.br 30.09.06 - 16:47 Uhr

Habe extra gefragt, und Ärztin meinte, das sei Unfug. Mutterschutzrichtlinien haben auch keine entsprechenden Vorgaben.
Also...

Beitrag von ewa18 30.09.06 - 16:50 Uhr

Na dann Prost #schock

Wenn das wirklich stimmt, dürfte ich nicht an meiner Diplomarbeit schreiben und müsste mein Studium abbrechen :-p

Sorry, aber ich tus echt als Panikmache ab...ich sitze wirklich viel vor dem PC und meine 1. Tochter ist kern gesund...