KFZ abmelden - wie viel Gebühren?

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von 5element 30.09.06 - 15:56 Uhr

Hallo,

meine Frage steht ja schon oben. Ich würde gern wissen was ein Auto abmelden kostet.

Ich habe schon überall gesurft und leider nichts finden können.

Ich habe die Bedingungen gelesen, das man zum Abmelden den Schein, Brief und die Kennzeichen braucht. Aber ich laß auch das man den Verbleib wo das Fahrzeug nun ist, bescheinigen soll.
Was mache ich da, das das Fahrzeug auf einem Privatgrundstück (gehört meiner Freundin) nun abgestellt ist (bis zum Verkauf)?

Weiss jemand Rat und hat einen Tipp?

Schöne Grüße

das Ratlose 5element

Beitrag von sternchen86 30.09.06 - 16:17 Uhr

Huhu

Wie schon gesagt du brauchst BRIEF.Schein und Schilder

Bei uns kostet es 11 Euro das Abmelden..und wo das Auto steht müssen wir nicht angeben woher kommst du den
Wenn du noch fragen hast immer her damit

Beitrag von 5element 30.09.06 - 16:26 Uhr

Hallo Sternchen,

puh da fällt mir ja ein Stein vom Herzen. Ich komme aus dem PLZ Gebiet 35390 ich hoffe das die Preise für das KFZ Abmelden genauso niedrig hier sind :-)

Danke für deine Nachricht

Schöne Grüße

das 5element

Beitrag von sternchen86 30.09.06 - 17:39 Uhr

Grins

Du kannst auch mal am Montag bei euch in der kFZ zulassungstelle anrufen und Fragen ,die sagen es dir dann..

Aber ich denke es kostet auch bei euch soviel...

Wünsch dir auch einen schönen Tag

Beitrag von mauspapa03 01.10.06 - 10:44 Uhr

Es ist ein Unterschied ob du ein Auto abmeldest oder es stillgelegt wird.
Wird es stillgelegt, weil es auf den Schrottplatz wandert, brauchst du vom Schrotthändler den Nachweis über den Verbleib des Autos. Bei der Abmeldung nicht.

Ist es dein Auto? SOnst benötigst du evtl. auch eine Vollmacht. und nen Perso.
Ruf einfach beim Straßenverkehrsmat an und frag nach.

Beitrag von risala 02.10.06 - 12:11 Uhr

hi!

für die abmeldung - selbst wenn es ihr nicht gehört - braucht sie keine vollmacht. diese kann nämlich auch nach einem verkauf vom käufer gemacht werden!

gruß
kim