Etwas peinlich: Frage zu Einleitung durch Sex.....

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von foxi76 30.09.06 - 15:57 Uhr

Hallo Ihr!
Bin heute 40+1 und wir versuchen nun mit#sex einzuleiten...;-)
Habt ihr ne Ahnung wie lange das dauert ( mal angenommen es würde funktionieren ) bis danach die Wehen einsetzen? Gleich, ne Stunde, Stunden später??????
Danke für eure Antworten.... und eventuelle sonstige Tipps!
Gruß
Foxi

Beitrag von sunny.5 30.09.06 - 16:01 Uhr

Hallo,

also bei uns war es so. wir haben #sex am donnerstag letzte woche gehabt. freitags ging dann gleich morgens der schleimpropf ab und am letzten samstag kam unsere süße sarah zur welt..
ich kann also nur sagen: Viel erfolg und glück;-)

gruß, susanne

Beitrag von sindy1979 30.09.06 - 16:24 Uhr

Hallo, bei uns war es so dass ich in der 38.SSW Sex hatte (einfach nur so zum Spass) und dann hatte ich ein paar Minuten danach 5 Stunden Wehen und dann war nix mehr-hatte sich lediglich der Gebärmutterhals verkürzt (war dann komplett verstrichen). Aber gekommen ist der Süße dann erst 3 Tage vor ET.
Also, muss nicht sein das es so klappt.

Beitrag von tagpfauenauge 30.09.06 - 16:49 Uhr

Wir haben, da mein Baby sehr gross war, in der 38.SSW angefangen, mit #sex einzuleiten. Nein, wir haben es versucht. 2-3 Mal täglich (mein armer Mann).

Hat alles nichts gebracht, musste im KH eingeleitet werden.

Beitrag von wolkenwesen. 30.09.06 - 19:43 Uhr

Hallo Foxi,

das funktioniert tatsächlich - vorausgesetzt natürlich, das #baby ist bereit!
Bei mir kam damals die erste Wehe so ca. 2 Stunden nach dem #sex.

LG Henny