Ab wann Schuhe für ein Kind?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von cassiopeiacharlotta 30.09.06 - 16:07 Uhr

Hallo,
ich komme eigentlich aus dem babyforum, aber ich dachte, vielleicht kennt ihr euch schon besser aus. Ich wollte mal fragen, ab wann ihr euren Kindern die ersten Schuhe gekauft habt? Mein Sohn ist jetzt 9 Monate alt und krabbelt wie wild und zieht sich an allem hoch, eigentlich braucht er noch keine Schuhe, aber wenn er draußen im Garten ist, ist es inzwischen barfuß auch zu kalt und jeden Tag ein paar Socken wegschmeißen ist mir auch zu blöd! Jetzt hatte ich ihm so ein paar Lederkrabbelschuhe gekauft, aber die passen nur noch ohne Socken und die Fußlinge für Matschhosen gehen auch nur bis Größe 19(der hat er im Moment) und dafür sind mir 20Euro zu teuer. Soll ich ihm schon Schuhe kaufen, oder vielleicht Gummistiefel? Wie habt ihr das so gemacht?
Danke schonmal und ein schönes Wochenende für Euch!
Gruß, cassio+Janosch

Beitrag von stoepsy 30.09.06 - 16:50 Uhr

hallo cassio,

also mir hat man gesagt, daß man schuhe erst kaufen soll, wenn die kinder auf der straße alleine laufen können.
zuvor hatte ich allerhöchstens krabbelschuhe.

ich hab die schuhe für nils in einem schuhladen gekauft, in dem sich die mitarbeiterinnen auf kinderschuhe spezialisiert haben und die haben mir da dasselbe gesagt.

gibts die krabbelschuhe nicht auch in "größeren" größen?

lg
stoepsy

Beitrag von engelchen28 30.09.06 - 19:57 Uhr

hi cassio!

bei deichmann gibt's elefanten-schuhe. von dieser marke gibt es sog. "krabbel-schuhe". das sind ganz weiche krabbelpuschen zum schnüren, die aber auch mal etwas feuchtes gras vertragen und die du nicht gleich wegschmeißen musst. sie kosten glaube ich so an die 20 euro. die normalen lederpuschen (finde ich) saugen sich auch schnell mit wasser / matsch voll.

ansonsten: kannst du ihm nicht lieber ein paar dunkle dicke socken als "draußen-socken" überziehen und darunter 2 paar normale socken?? ich denke nicht, dass du die dann immer gleich wegwerfen musst. man muss ja auch nicht gerade draußen stehen üben, wenn es regnet oder matschig ist.

richtige schuhe solltest du erst kaufen, wenn dein sohn SICHER und ALLEINE auf asphalt gehen kann.

lg

julia mit sophie (16 monate)

Beitrag von germany 30.09.06 - 20:05 Uhr

Hallo,

also meiner fing mit 9 Monaten an zu laufen und da hat er auch gleich seine ersten Lauflernschuhe bekommen.Also er zog sich erst hoch und so und dann mit fing es aber ganz schnell an das er lief da haben ihm die Schuhe nicht geschadet oder ähnliches.Also ich würde ein paar bequeme Lauflernschuehe kaufen,weil die Ersten Schritte werden wohl nicht mehr lange auf sich warten.
Alles liebe euch
germany und Justin