Kennt jemand einen guten FA?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von nee.o.nie 30.09.06 - 16:48 Uhr

Hallo,

hoffe und denke, daß hier doch sicherlich welche aus dem Rhein-Main-Gebiet kommen, oder? :-)

Vor kurzem bin ich erst hergezogen und ich brauch dringend einen guten Fa aus der Gegend FFM-Wiesbaden-Mainz.

Bisher hab ich keinen Erfolg gehabt, der letzte kam mir vor wie ein Schlachter *grml*

Problem ist halt, daß ich spätestens übernachste Woche eine Bauchspiegelung hab und möchte, daß gleich nach den Eileitern gegckt wird. Wenn die nicht ganz durchlässig sind, kann man die ja gleich mitmachen.
Der Fa, bei dem ich war, meinte, darum kümmert man sich besser später. Das andere wäre wichtiger.

Kennt ihr welche - einer würd mir ja schon reichen..oder eine ;-) - die den KiWu auch ernst nehmen?

Über Antworten wäre ich mehr als dankbar -

LG
Maike

Beitrag von lea12702 30.09.06 - 17:04 Uhr

Grüß Dich

Sobald du in der Klinik aufgenommen wurdest, solltest du mit deinem dort behandelnden Arzt sprechen und ihn bitten die Gynäkologen wegen der Bauchspiegelung hinzu zu ziehn. Diese werden dich dann erst nochmals untersuchen wollen und dann sollte es eigentlich klappen.

So hab ich es 2001 im Klinikum Mannheim gemacht. Ich wurde dort endoskopisch am Magen operiert, was ja bekanntlicher weise einige Etagen höher liegt. War zwar für die Klinik abrechnungstechnisch etwas ungewöhnlich, aber Sie habens gemacht und meine bestehenden Probleme teilweise behoben. Ergebnis ist unsere Tochter die dann 13 monate später zur Welt kam.#huepf

Der Aufwand hat sich also gelohnt.

Nochwas, wenn ich mich recht erinnere gibt es eine spezielle KiWu- Ambulanz im Uniklinikum Mainz, frag dort doch mal nach niedergelassenen FÄ aus deiner Umgebung.

Alles Gute und #liebdrueck
Nicole

Beitrag von nee.o.nie 30.09.06 - 17:50 Uhr

Hallo Nicole,

Die Ärzte haben also die ganzen Untersuchungen gemacht, nachdem Du eingewiesen wurdest? - Das beruhigt mich schon ein ganzes Stück. Meine Befürchtungen gingen doch stark dahin, daß es zu spät sein könnte, dies in der Klinik anzusprechen. Jetzt hab ich glatt Hoffnung :-)

Ich dachte, ich bräuchte vorher ein FA, der mich darin unterstützt - damit die Eileter geprüft und Probleme evtl sofern nötig behoben werden. Für mich soll sich der Aufwand ja auch lohnen ;-)
Total schön zu lesen, daß sich bei Dir der Erfolg so schnell dann eingestellt hat.
Übst Du nun für ein Geschwisterchen? *s*

Von der KiWupraxis an der Uni Mainz hab ich noch gar nichts gewußt - werde da am Montag gleich mal hindüsen.

Herzlichen Dank Dir - Du hast mir sehr geholfen :-)

schönes Woende #liebdrueck
Maike

Beitrag von lea12702 01.10.06 - 12:24 Uhr

Hallo Maike

Das Geschwisterchen haben wir bereits am 29.09.04 begrüßt. Jetzt üben wir fürs dritte, was wieder nicht so klappt. #kratz

Nochmals zur OP bei mir. Die haben nicht mehr viel Untersuchungen gemacht. Kurzer US, Gespräch warum die das machen sollen und dann haben sie es gemacht.
Drei Tage nachdem ich mich halbwegs von der OP erholt hatte, wurde ich dann in die Unfruchtbarkeitssprechstunde ( welch schreckliches Wort) gebracht. Der OA dort eröffnete mir, ich könne nur Kinder bekommen, wenn ich eine IVF machen liese. Jetzt solle ich aber erst mal die Folgen der 7 std. Op auskurieren und ab Jan.02 könnten dann die Vorbereitungen dazu beginnen. Er habe zwar versucht, den Weg für eine natürliche Empfängnis zu bereiten, aber er habe nicht viel Hoffnung darauf.

Die IVF mußte ich ( glücklicherweise) nicht machen lassen. Bei meiner Krebsvorsorge im Nov. 01 meinte meine FÄ, die Laparaskopie sei erfolgreich gesesen. #aha #freu #freu #freu. Lea Rebecca wurde dann im Juli 02 geboren. Tja und 26mon. später kam Lars Benedict zu uns. #huepf #huepf #huepf

Hier noch der Link zur Uniklinik Mainz:
http://www.klinik.uni-mainz.de/Frauen/patinfo_17.htm

Also alles Gute für Euch und viel #klee

Nicole

Liebe Grüße und