Babydecke vorher waschen?

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von kroko05 30.09.06 - 17:11 Uhr

Ich habe zwei sehr nette Babydecken Marke Fussenegger gekauft, aus Baumwolle, eine davon mit Kapuze. Sind keine Bettdecken, sondern so Decken zum zwischendurch mal zudecken oder pucken. Muss ich die vor Gebrauch waschen? Ich fürchte nur, dass sie danach nicht mehr so schön kuschelig sind...(und Weichspüler benutze ich nicht, kann den Geruch nicht abhaben).
Was meint ihr?
Kroko05 (35.Woche)

Beitrag von anyca 30.09.06 - 17:17 Uhr

Ich würde grundsätzlich alles, was mit dem Baby in Berührung kommt, erst mal waschen, damit Schadstoffe und anderer Dreck raus sind. Früher oder später (eher früher ... ;-)) mußt Du die Decken sowieso waschen.

Beitrag von kroko05 30.09.06 - 17:32 Uhr

Hm, ja, find ich ja eigentlich auch, dass man vorher alles waschen sollte...sie fühlen sich nur so gut an...Aber früher oder später kommt man ja doch nicht ums Waschen rum, da hast du Recht...und außerdem setzte bei mir sowieso langsam der Nestbau- und Putztrieb ein ;)

Beitrag von aggro 30.09.06 - 17:52 Uhr

mmhhhh also ich wasche alles mit was das baby in berührung kommt.... was neu ist sogar mehrmals damit so gut wie möglich alle schadstoffe rausgehen..... und was ich nicht waschen kann packe ich schon wochen vorher aus, damit dieser "neu" geruch weg geht...


gruß katrin 37 ssw

Beitrag von kleine_schwester 30.09.06 - 19:14 Uhr

Hallo,

wegen Weichspüler: man sollte grundsätzlich für Baby- und Kindersachen KEINEN Weichspüler nehmen; machst du also schon genau richtig.
Wenns denn doch mal weicher werden soll, einfach ein Schuss Haushaltsessig #aha

Lieben Gruß Vanessa

Beitrag von feli1983 30.09.06 - 19:19 Uhr

hallo kroko...

ich habe sämtliche wäsche und decke mehrmals mit sagrotan hygiene spüler gewaschen und OHNE weichspüler. den solltest du, wie meine vorrednerin auch schon schrieb, gar nicht benutzen.

meine decken und auch jacken, strampler sind alle noch genauso kuschelweich wie sie vorher waren! also lieber ein paar mal zu viel als zu wenig waschen.

genauso solltest du dran denken den schrank/wickelkommode, bett und matratze sowie regenschutz für kiwa gut auszulüften.

viel spaß mit deinen vorbereitungen wünscht

feli
39.ssw mit Danielle-Laurén

Beitrag von aggro 30.09.06 - 20:27 Uhr

soll und kann man nun wichsspüler benutzen????


habe jetzts chon oft gelesen, dass wenn man normalereise welchen benutzt, auch bei den babysachen welchen nehmen kann, damit sich das kleine von anfang an dran gewöhnt, da es ja früher oder später eh mit in berührung kommt...

und warum soll man keinen benutzen...?
und auch beim waschmittel aufpassen welches man nimmt?????

ich binn eh der meinung dreck macht speck und enn halt mal der schnulli runtr fällt dnn muss man ihn nicht jdes mal abkochen und mal dreckige finger in mund - na und..
klar bei einem neugeborenen ist man da noch etwas vorsichtiger.................

Beitrag von gudderhaas 30.09.06 - 21:02 Uhr

Die sind ja wahrscheinlich so schön kuschelig, weil sie chemisch behandelt sind ;-)

Ich würde sie auf jeden Fall waschen, alles andere übrigens auch, bei klienen Kindern finde ich das echt wichtig. Ich lasse mein kind auch im dicksten dreck speilen udn er isst auch alles, was auf dem Boden liegt, aber bei chemischen Stoffen bin ich total vorsichtig.

Man sollte schon differenzieren. Moritz darf fast alles in den Mund nehmen, aber er bekommt auch kein Plastikspielzeug, sondern nur unbehandelte Holzsachen.

alles Gute, nic

Beitrag von sandryves 01.10.06 - 10:16 Uhr

ich wasche alles mit weichspühler,aber egal.

um es flauschig zu lassen,einfach im schonprogramm im trockner trocknen.


gruss
sandryves

Sabrina+Yves Cedric(2)+#ei(33+3)