Frage wegen 3D-Ultraschall...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von pinki_pooh 30.09.06 - 17:50 Uhr

Hab nur mal eine Frage...
Mein FA hat kein 3D-US-Gerät.
Kann ich da einfach zu einem anderen Arzt oder ins KH gehen und dort einen 3D-US machen lassen??? Wisst ihr was das ungefähr kostet??
Wahrscheinlich hat das noch nichtmal jedes KH...
kann ich da einfach anrufen und nachfragen??
Wahrscheinlich kann man dadurch auch besser das Geschlecht erkennen oder?? Denn mein FA hats immer noch nicht sehen können... #schmoll

#herzlich
Svenja + #baby im Bauchi (18.SSW)

Beitrag von awapuhi 30.09.06 - 17:56 Uhr

Manche Ärzte und KH haben ein 3D-US Gerät und andere nicht. Da hilft nur abtelefonieren. Kosten rangieren auch von € 50,-- bis € 200,--, also hilft auch nur nachfragen.

Ob man das Geschlecht besser sehen kann bezweifele ich ein wenig, da es m.E. darauf ankommt, dass das Kind optimalen Einblick zwischen die Beine gewährt. Wenn es das nicht tut, hilft auch kein 3D-Gerät.

LG
awapuhi 31. SSW, bei der das Geschlecht erst vor zwei Wochen bestätigt wurde

Beitrag von xzwillingx 30.09.06 - 17:57 Uhr

Hallo! #blume

Du kannst jederzeit bei nem Arzt oder KH mit 3D einen Termin machen lassen.

So mach ich das auch, da meine FÄ kein 3D hat.
Bei mir liegen die Kosten bei 50€ für 3 Bilder und ne Bilder CD.

Allerdings meinte die Sprechstundenhilfe, wenn die Bilder nicht so gut werden oder das Kind nicht gut liegt, wird es weniger kosten.

Telefoniere doch einfach mal die Ärzte durch...
Viel Spaß und alles Gute!

Sabrina & #babygirl 22+1

Beitrag von corry 30.09.06 - 18:00 Uhr

Hallo Svenja!

Mein FA hat auch kein 3D Ultraschall. Ich habe mir einfach die "Gelben Seiten" genommen und in ein paar Praxen angerufen. Mir hat man Preise zwischen 60,- und 110,- Euro genannt. Einfach anrufen und nachfragen.

Wir haben dann zwei Versuche gestartet. Die aber leider beide nicht geklappt haben. Beim ersten 3D in der 27.SSW hatte unser Krümelchen die ganze Zeit die Ärmchen und die Nabelschnur vorm Gesicht. Und beim zweiten Termin in der 31.SSW lag Krümel mit der Nase in der Placenta. #augen Also keine Chance für schöne 3D Bilder.

Drücke dir die Daumen das ihr mehr Glück habt.
Liebe Grüße, Corinna & Krümel (34.SSW)

Beitrag von andysteffi 30.09.06 - 19:27 Uhr

Hallöchen Svenja...
Bin selbst 17+4 SSW und meine FÄ hat mich beraten ueber 3 D US...Ina Uniklinik wuerde es 75 Euro kosten, bei einem niedergelassenen Arzt ist es auf jedenfall teurer (150 Euro)

Ich warte die nächste Ultraschall untersuchung am 23.10. ab,falls ich dann noch kein geschlecht weis, geh ich in die Klinik!
Auf jedenfall ist es kein Problem,wenn du das willst gibt dir dein FA ohne Probleme einen Ü-Schein( bin selbst Arzthelferin!...)

Wünsch dir was...

LG Steffi und Krümmel (17+4 SSW)

Beitrag von schwangeramos 01.10.06 - 22:43 Uhr

Ich habe mich bei einem FA in Düsseldorf für den 20.10. zu einem 3D/4D-Ultraschall angemeldet. Dort bekomme ich für 110 Euro eine DVD mit nach Hause. Mal schauen, ob es sich lohnt. Julia