Welches Wasser gibt man?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von johannmama 30.09.06 - 18:26 Uhr

Hallo! Mein Schatz ist 7 Monate alt und trinkt seit kurzem neben der Muttermilch auch Wasser. Kann ich ihm Leitungswasser aus der Leitung geben? Unseres hier ist sehr gut getestet worden. Oder muss es abgekocht sein? Wie macht Ihr das? Anja#kratz

Beitrag von oekomutti 30.09.06 - 19:45 Uhr

Wir trinken nur Leitungswasser - nicht abgekocht!

Viele Grüße

Beitrag von monechen 30.09.06 - 21:24 Uhr

Empfohlen wird immer das Wasser abzukochen. Also ich würde, und mache das jetzt auch, das Wasser immer abkochen.

LG

Beitrag von sammy111 30.09.06 - 22:53 Uhr

Hallo,

also ich habe auch gehört daß man das
Wasser abkochen sollte. Zumindest bis zum ersten Lebensjahr. Ich mache das auch so.

L.G. Gabi

Beitrag von muggeltier 01.10.06 - 07:14 Uhr

Hallo!
Eigentlich ist unser Wasser sehr gut. Am besten fragst du einfach beim zuständigen Wasserwerk bei euch nach und dann weißt du bescheid.
Ich selbst nehme zusätzlich den Brita Filter, wegen dem Kalk.

Gruß ANDREA

Beitrag von zwillinge2005 01.10.06 - 10:46 Uhr

Hallo,

Nach dem sechsten Monat brauchst Du das Wasser nicht mehr abkochen. Die Kinder lutschen auch am Fussboden, der ist sicher dreckiger......

LG Andrea

Beitrag von silvi_sonntag 01.10.06 - 10:55 Uhr

Hallo Anja,

Sara ist jetzt schon gleich ein Jahr alt, und wir kochen das Wasser trotzdem immer noch ab - einer sagt so, einer so; aber ich fühl' mich sicherer, wenn's abgekocht ist!

LG Silvi mit Sara