allein erziehend mit 3 kinder

Archiv des urbia-Forums Allein erziehend.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allein erziehend

Als Alleinerziehende selbstbestimmt zu leben hat Vorteile, andererseits ist es oft sehr anstrengend, den täglichen Herausforderungen allein zu begegnen. In diesem Forum findet ihr die Hilfe und Unterstützung von Frauen, die in einer ähnlichen Situation sind.

Beitrag von leovali 30.09.06 - 18:27 Uhr

Ich brauche eine Rat.ich weiss nicht,was ich machen soll.ich habe 3 kinder,aber ich bin wieder schwanger.ich überlege ob ich das kind behalte soll oder nicht.wer kann mir helfen?ich bin allein erziehend.vor kurzem getrennt.dann plötzlich schwanger!ich weiss nicht,ob ich das überhaupt schaffe.

Beitrag von fine 30.09.06 - 21:53 Uhr

Hallo!

Mensch, das ist ja wirklich eine verfahrene Situation, hm...
Überlege es Dir gut, das Ungeboren so einfach weg machen, ist auch nicht einfach. Melde dich doch mal bei Esperanza oder Pro Familia. Laß Dich erst mal beraten.
Was ist denn mit dem Vater des Ungeborenen?
Wenn Du 3 schon alleine groß ziehst ist doch bestimmt auch noch Platz für ein viertes#liebdrueck

Hey, mach nichts unüberlegtes.


Lieben Gruß

Fine

Beitrag von missatd 30.09.06 - 22:06 Uhr

"Wo drei satt werden werden auch vier satt" würde meine Oma sagen.
Klar, es geht nicht nur um satt werden...
Aber ich denke schon, daß das zu schaffen ist.
Geh auf jeden Fall zu Pro Familia-die helfen einem echt super erst mal wieder einen Überblick zu bekommen.Die erklären Dir genau was geht und wie bezüglich Kindsvater, Geld, Arbeit, Kinderbetreuung und und und
Für mich käm nie eine Abtreibung in Frage, aber DAS mußt Du alleine wissen.Aber ich denke, "nur" weil DU jetzt mit dreien alleine bist, ist das nicht der einzige Weg!
Deine anderen 3 sind ja auch keine Babys mehr!Ihr schafft das schon!Das Kleine wird doch auch schnell groß und dann ist es alles kein Problem mehr.
Leicht wird es grad am Anfang nicht, aber nicht unmöglich!
Mann muss sich halt auch einfach Hilfe holen (zB Pro Familia)
ohne lang zu zögern!

Viel Glück

Beitrag von leovali 01.10.06 - 21:41 Uhr

ja stimmt aber my kinder sind 5,4,2 jahre.bin 23 jahre.ich will auch behalten aber meine bekannte rät mich immer zu abtreibung.deshalb bin ich verzweiflen.ich bin auch noch diabetikerin.hab noch nicht my zucker im griff.deswegen....

Beitrag von .claudi. 01.10.06 - 09:40 Uhr

Hallo!

Ich habe eine Freundin, die hat 4 Kinder und ist allein erziehend. Als die Großen ca. 6 und 4 Jahre alt waren, hat sich meine Freundin von ihrem Mann getrennt, ist danach mit jemanden zusammen gekommen und ist ungewollt schwanger geworden. Die Beziehung ging dann in die Brüche noch bevor sie erfahren hat, daß sie schwanger ist (Zwillinge).

Mittlerweile sind die Zwillinge schon 9 Jahre und meine Freundin hat es super geschafft, es war zwar nicht leicht für sie, aber sie hat das ganz toll gemacht und sie sind eine ganz liebe und glückliche Familie, von der sich manch anderer eine Scheibe abschneiden könnte #freu

LG Claudia

Beitrag von manavgat 01.10.06 - 11:20 Uhr

Wenn Du das Baby wirklich möchtest, dann schaffst Du das auch! Es ist immer der falsche Zeitpunkt... ;-)

Hol Dir alle sozialen Hilfen, die Euch zustehen und versuche das Glück, das Dir geschenkt wird zu genießen.

Ich wünsche Euch alles Gute

Manavgat

PS: wenn Du! das Baby nicht willkommen heißen kannst, dann ist jede andere legale Entscheidung von Dir von meiner Seite aus akzeptiert.

Beitrag von ester007 02.10.06 - 09:57 Uhr

Hallo,

klar stellt sich die Frage, ob du es schaffen kannst, ich stand vor meinem dritten Kind auch vor schweren und blöden Entscheidung.

Schaffen kannst Du es, das ist klar, es wird auch schwierig werden, dass ist auch klar.

Wichtig ist, jetzt schon, vorher zu organisieren, wie es denn, wenn das 4. Kind da ist, werden wird.

Ansonsten, wenn Du das Kind nicht willkommen heissen kannst, schliesse ich mich Manavgat an.

Wenn Du willkommen heissen kannst, dann tu es.

Wenn Du Fragen zu Hilfen hast, ich habe auch alle möglichen finaziellen Hilfen in Anspruch genommen, dann schreib mich doch über meine Visitenkarte an.

Gruss
Ester