Bitte um schnelle Antwort!! Frage wegen baden?!?!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sweetsally 30.09.06 - 20:09 Uhr

Hallo liebe Mit#schwangeren!!

Habe nun mal eine dringende Frage an euch.
Ich möchte doch auch mal sooo gerne wieder baden,aber traue mich irgendwie nicht so richtig!
Hatte anfangs Dauerblutungen bis zur 19.ssw und nun Frühwehen,die aber schon wieder abklingen.
Wie sieht das aus mit der Wassertemperatur, macht mein kleiner Fratz sich schon von selbst bemerkbar,wenn das Wasser zu heiß für ihn ist???
Habe vor der Schwangerschaft immer sehr heiß gebadet und kann nun nicht sagen,dass ich die 37 Grad-Marke auch gut abschätzen kann,da ich leider mein Badethermometer verlegt habe!
Oder meint ihr vielleicht,dass ich aufgrund der Wehen das baden lieber sein lassen soll?
Möchte mich doch so gerne mal wieder in der Wanne entspannen.

Wäre euch sehr sehr dankbar,wenn ihr mir ganz schnell antwortet.

Ganz liebe Grüße und einen schönen Abend wünschend
Sweetsally mit #baby boy inside 23+3

Beitrag von sunlight1811 30.09.06 - 20:16 Uhr

Hallo,

wenn es nur vorzeitige Wehen sind, dann ist baden gut. ABER niemals alleine zu Hause sein. Schau das dein Mann in der Nähe ist und hin und wieder nach dir schaut. Ich habe seit 6 Wochen vorzeitige Wehen und gehe seit dem sehr häufig Baden, weil ich mich dadurch besser fühle. Das mit dem Wasser, da hab ich eigentlich nicht drauf geachtet, ganz ehrlich, auch wenn man das vielleicht sollte. Ich bade auch gerne sehr warm, einmal hab ich aber auch heiß gebadet und es hat nicht lange gedauert bis ich freiwillig kaltes Wasser hab in die Wanne laufen lassen. Bei mir ist es immer ganz angenehm, wenn ich die Wanne so voll mach, dass der Bauch auch unter Wasser ist. Da fühl ich mich richtig wohl. Du schreibst aber auch etwas von Dauerblutungen, da kenn ich mich leider nicht aus. Wenn du baden gehst, dann lass evtl. die ganzen Badezusätze weg. Falls du aber merkst, dass es schlimmer im Wasser wird, dann könnten das echte Wehen sein. So hab ich es jedenfalls gelesen.

Liebe Grüße
Anna (33 SSW)

Beitrag von sally18 30.09.06 - 20:17 Uhr

hallo...

also ich hatte auch leichte wehen schon wegen einen sturz und ich durfte in der zeit nicht baden....

wünsch dir alles gute bis dann sally und #baby boy etienne

Beitrag von sweetsally 30.09.06 - 21:52 Uhr

Danke für eure Antworten!

Komme nun gerade aus der Badewanne und muss sagen, so gut hab ich mich schon lange nicht mehr entspannt#freu
Das hat mal so richtig gut getan und meinem Krümel hat es wohl auch nicht geschadet,der hat munter weitergrudert wie er es vorher auch getan hat,konnte sogar seinen Herzschlag hören,als ich mit dem Kopf unter Wasser war und gelauscht habe#freu#huepf#freu!!!
Nun noch die Massage von meinem Verlobten und der Abend ist perfekt#freu!

Wünsche euch noch einen schönen Abend!
Liebe, entspannte Grüße
Sweetsally mit #baby boy inside 23+3