ich studiere was steht mir für geld zu?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von vicky2012 30.09.06 - 20:18 Uhr

ich studiere, bekomme bafög und kindergeld für mich.möchte wenn überhaupt höchstens 1 semester aussetzen, steht mir da mutterschaftsgeld usw zu? bekomme ich sonst noch irgendwo geld her?
mein et ist 23.04. also würde mir das neue elterngeld zustehen?wird bafög da als einkommen zugezählt?
danke vicky
11ssw

Beitrag von gudderhaas 30.09.06 - 20:56 Uhr

Hallo,

Mutterschaftsgeld steht nur berufstätigen Müttern zu. Das Elterngeld ersetzt ab Januar das Erziehungsgeld. Ohne Einkommen bekommst du nur den Mindestsatz von 300 Euro.
Das Bafög wird beim Erziehungsgeld angerechnet.Beim Elterngeld wird das wohl ähnlich sein, aber so viel ist Bafög ja auch nicht.

Wenn du im Urlaubssemester deinen lebensunterhalt nicht alleine bestreiten kannst, kannst du Arbeitslosengeld zwei (früher Sozialhilfe) beantragen.

Am besten lässt du dich mal bei pro familia oder so kostenlos beraten. Die könnnen dir auch bei der Antragstellung helfen.

Kindergeld bekommst du übriogens während des Urlaubsemesters nicht weitergezahöt, weil die Ausbildung unterbrochen wird. :-[

Eine sehr hilfreiche Seite ist übrigens die vom Bundesministerium für Frauen, Familie...blabla, google einfach mal, die haben alle staatlichen Leistungen aufgelistet, teilweise auch mit Rechner.

Und kümmere dich möglichst frühzeitig um eine gute Kinderbetreuung und deren Finanzierung (eztwa 300 Euro im Monat), wenn du weiter studieren willst. Vor dem Problem stehe ich nämlich gerade nach 2 Urlaubssemestern. :-(

Ein Vorteil : Du bekommst einen Großen Teil der Bafögrückzahlung erlassen, wenn du während des Studiums ein kind aufziehst. #freu

alles Gute,

Nicole


Beitrag von vicky2012 30.09.06 - 21:00 Uhr

vielen dank für deine umfangreiche antwort hat mir sehr geholfen#danke#aha

Beitrag von celini13 30.09.06 - 22:08 Uhr

Hallo

Falls ich dir einen Tip geben darf: Mache kein Urlaubssemester als solches. Häufig bekommt man in der Zeit kein Bafög und du bist allein auf das Erziehungsgeld angewiesen, was echt ganz schön knapp werden kann! Ich habe kein Urlaubssemester bekommen und habe dadurch auch weiterhin Kindergeld für mich und mein Bafög bekommen. Außerdem gabs natürlich das Erziehungsgeld und das Kindergeld für die Kleine. Ich habe das eine Semester einfach so weiterlaufen lassen und in späteren Semestern, wo die Kleine in die Krippe ging, alles an Stoff nachgeholt. Den Vorteil des nicht Aussetzens habe ich letztendlich jetzt zum Schluss des Studiums gemerkt - man bekommt das Bafög dann problemlos verlängert, wenn man aufgrund häufiger Erkrankungen den Abschluss nicht in der Regelstudienzeit schafft. Dabei gilt ein Semester für die Schwangerschaft und ein Semester pro Lebensjahr länger. Wenn man aber ein Urlaubssemester eingelegt hat, bekommt man dieses abgezogen von dieser Rechnung. Also überlege es dir gut! Ja und um einen Krippenplatz musst du dich wirklich schnell kümmern. Ich habe in unserer Krippe den Antrag schon eingereicht, da war ich noch im 6. Monat schwanger und angetreten hat die Kleine dann ihen Platz im Alter von 8 Monaten.

Beitrag von vicky2012 30.09.06 - 22:12 Uhr

vielen dank für die antwort, krippenplatz hab ich schon meine schwiegermutter leitet eine private kita. bekomme ich wenn ich kein semester aussetze bafög+kindergeld und zusätzlich noch 300€ das neue elterngeld?

Beitrag von celini13 30.09.06 - 22:25 Uhr

Also ich habe ja nach dem alten Gesetz noch bekommen, und da habe ich die 300 Erziehungsgeld zusätzlich zu allem anderen bekommen. Bafög gilt ja nicht als Einkommen und da man in der Ausbildung ist, gabs da so eine Sonderregelung. Wie es nach dem neuen ist, weiß ich auch nicht so richtig.

Beitrag von moehre74 30.09.06 - 23:21 Uhr

hier die seite die nicole meint

http://www.bmfsfj.de