Gummistiefel für soo kleine Füße?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von nuckelspucker 30.09.06 - 20:53 Uhr

n'abend,

ich hab lange gesucht nach gummistiefeln für niclas, da er in die KITA geht und dort ja demnächst "pfützenrennen" angesagt sein wird, wenn der herbst losgeht.

endlich hab ich dann was in dieser kleinen größe gefunden, was passt, am fuß dran bleibt und niclas beim laufen nicht verliert und sie sehen auch noch super aus.

hab sie bei jako-o gekauft. waren zwar nicht so ganz billig, aber was solls.

wir haben schon mal nen "probelauf" gemacht und niclas kann sogar rennen mit diesen tretern.

dumm ist nur, dass er seine normalen schuhe nun nicht mehr anschaut und er nur noch mit den gummistiefeln raus will. ist bei dem derzeitigen wetter aber nicht wirklich angebracht.

liebe grüße

claudia + niclas *16.06.05

Beitrag von madiel 30.09.06 - 21:02 Uhr

Halli-Hallo,

das freut mich! Unsere Tochter ist genauso. Sie bekam ihre ersten Gummistiefel mit 20 Monaten. Weil wir zur See in Urlaub fuhren und das Wetter nicht einschätzen konnten, Strandspaziergänge aber nicht entfallen lassen wollten. Es war dann aber sehr warm und Dina wollte ihre Gummistiefel auch ständig tragen#schwitz. Ansonsten wollte sie barfuß laufen. Ist doch süß oder? Aber ich verstehe, das solche Diskussionen stressig werden können. L.G und viel Erfolg, Madiel;-)

Beitrag von sammy2209 30.09.06 - 22:22 Uhr

Hallo

isabel ist vor 2 Wochen 1 Jahr alt geworden. Wir haben einen Bauernhof und sind jeden Tag draussen im Stall und mit dem Bobbycar untergwegs, da geht es gar nicht ohne Gummistiefel. Hat auch den Vorteil das sie leicht anzlegen sind und optimal bei jedem Wetter. Habe jetzt von Elefanten und für den Winter gefütterte Romanatik ( o.S.Ähnlich)

LG kerstin

Beitrag von 7of10 30.09.06 - 22:48 Uhr

Hallo,

meine Kleine hat seit ca. 8 Wochen pinkfarbene Gummistiefel mit lustigen Autos drauf. Richtig gebraucht haben wir sie erst einmal, aber sie würde sie am liebsten jeden Tag anziehen. Bevor wir aus dem Haus gehen, studiert sie all ihre Schuhe, zeigt dann auf die Stiefel und sagt voller Hoffnung "Ummitiefel?" #freu. Ich hoffe schon fast auf den nächsten Regen, damit ich ihren Wunsch erfüllen kann ;-)

Aber überhaupt ist es seit einigen Tagen so, dass ich ihr nicht mehr alles anziehen darf, sondern nur das, was sie aussucht #augen. Dann hängt sie noch meine Handtasche um und dann kann´s losgehen. Dass sie keine Ummitiefel anziehen darf, verzeiht sie mir nur gerade so......

LG
Katja und Alina (*15.03.05)

Beitrag von maxi03 01.10.06 - 13:52 Uhr

Hallo,

die Gummistiefelphase haben wohl alle mal!

Unsere geht wird seit sie 16 Monate ist tagsüber "fremdbetreut". Zuerst Tamu und inzwischen Kita.

Gerade weil sie dort immer bei jedem Wetter draußen sind, achte ich auf gute Gummistiefel. Bisher habe ich immer welche von Romika gekauft. Da läuft sie prima drin.

Angefangen haben wir bei Größe 22 und jetzt trägt sie 24, aber bals wird es 25 sein. Schade für die Romika für die Kita, denn die hat sie erst seit dem 1.8.

In unserer Kita ziehen die aber oft auch Gummistiefel an, auch wenn es nicht nass ist. Kann aber auch sein, dass die Kleinen sich diese alleine dort anziehen.

Für zu Hause haben wir weniger teure, da sie dort nicht so oft getragen werden.

Viel Vergnügen bei dieser Phase! Es kommt dann noch die "ich ziehe nur die Klamotten an, die ich mir aussuche"-Phase. Egal obs zusammen passt. :-)

LG