Kartoffeln einfrieren?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von s70v74 30.09.06 - 21:17 Uhr

Hallo,
ich koche selbst für Katharina .
Habe eine kleine Diskussion mit meiner Mutter.#augen

Bis jetzt habe ich es immer so gemacht Möhren auf Vorrat gekocht und eingefroren.Laut meiner Mama ( die eigentlich für fertige Gläschen wäre) sollen Kartoffeln immer frisch als Pellkartoffeln gekocht und dann unter die Möhren gemischt werden.


Wie macht ihr dass?

Viele Grüße
Verena mit Katharina *05.02.06

Beitrag von susischaefchen 30.09.06 - 21:41 Uhr

Da hat die Mutti (wie meistens;-)) recht. Kartoffeln werden durch´s einfrieren süß und schmecken echt wiederlich. Die Kartoffenl kannst Du aber ein paar Tage gekocht in einer Tupperdose im Kühlschrank aufbewaren.

LG
Sabine

Beitrag von s70v74 30.09.06 - 21:49 Uhr

Hallo Sabine,
danke für die Antwort;-)


VG
Verena

Beitrag von zwillima 01.10.06 - 08:08 Uhr

Hallo,

wenn Du die Kartoffel gleich mit dem Gemüse pürierst, läßt sich das problemlos einfriren. Es verändert sich weder die Konsistenz noch der Geschhmack des Breis.
Es ist allerdings richtig, daß Du Pellkartoffeln verwenden solltest.

In folgendem Punkt kann ich mich meiner Vorrednerin nicht anschließen....Bitte keine vorgekochten Lebensmittel mehrere Tage im Kühlschrank aufbewaren. Keime vermehren sich ganz schnell und das sollte man so einem kleinen Baby nicht zumuten.
Das höchste der Gefühle wäre, gekochte Mahlzeiten bis zum Folgetag aufzuheben und selbst da wäre ich noch vorsichtig.

Also lieber einfrieren, da ist man auf der sicheren Seite.

L.G.
zwillima

Beitrag von annimama 13.10.06 - 14:08 Uhr

Hallo zwillima,

ich hab auch gehört, daß man Kartoffeln zwar nicht alleine, aber zusammen mit Gemüse püriert einfrieren kann.
Du schreibst die Konsistenz verändert sich nicht: bei mir leider schon! Die Breiwürfel sind bei mir erst gummiartig und dann flockt der Brei richtig aus.
Ich weiß einfach nicht was ich falsch mache! Bei Euch funktioniert es doch auch!
Vielleicht weißt Du ja Rat?

L.G.
annimama