Stechen in der Scheide

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von stella83 30.09.06 - 21:24 Uhr

Hallo,

bin in der 40. SSW und habe öfters ein irres Stechen in der Scheide. Weiß jemand zufällig was das sein könnte. Also es ist nur ein einfaches, aber sehr starkes, Stechen.

LG

Beitrag von lavita 30.09.06 - 21:31 Uhr

Hallo,
also dieses Stechen hatte ich auch in beiden Schwangerschaften.Es ist aber immer alles in Ordnung gewesen.meine Hebamme meinte damals das dies schommal sein könnte durch das Gewicht was nach unten drückt.gerade so kurz vor der geburt.Mach Dir keine Sorgen und alles Gute.
Gruss Sandra

Beitrag von aggro 30.09.06 - 21:31 Uhr

kann sein das das kind schon stark nach untern drückt, ist bei mir jedenfalls so (FÄ meint es dauert nicht mehr lang...) oder hab mal gelesen, das es ein kann das der gebärmutterhals sich verkürzt....


gruß katrin 37ssw

Beitrag von vicky1233 30.09.06 - 22:02 Uhr

Hallo

Also ich bekam damals wehen und danach hat es auch ziemlich in der Scheide gestochen. Bei mir war es, weil sich der MUMU geöffnet hat.

Vielleicht gehts ja bald los. Viel Glück

Lg Vicky und Dominik

Beitrag von stella83 30.09.06 - 21:46 Uhr

Danke für eure Antworten! Hmm...na dann kanns ruhig stechen wenn ich weiß, dass "sich endlich was tut" :-)

Beitrag von musikengel78 01.10.06 - 00:05 Uhr

na prima, bei mir piekst es auch wie bekloppt sobald ich rumlaufe, bin aber erst 34 ssw, da werde ich montag mal besser nachsehen lassen

Beitrag von ninniya 01.10.06 - 09:20 Uhr

Hallo!

Also ich hab das Stechen auch seit der 36.SSW und war auch immer der Hoffnung, dass sich dann bestimmt alles auf die Geburt vorbereitet. Na ja: Pustekuchen!
Vorgestern (am ET) war der Befund: Muttermund zu und nach hinten zeigend, Gebärmutterhals immer noch 1cm.

Also hat das Stechen bei mir nicht so viel bewirkt #schmoll

LG NinniYa (ET+2)