Ab wann ist Fieber, Fieber? Meine kleine ist krank :o(

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von maryjana 30.09.06 - 21:38 Uhr

Hallo Ihr LIeben,

ich bin voll traurig.

Meine kleine hat schon seit 4 Tagen Fieber. Das Fieber ist meistens immer so um die 38 - 39,2 ° C hoch.

Ich gebe ihr schon die ganze Zeit einmal am Tag Zäpfchen und dann sinkt es wieder ein wenig.

Der KÄ habe ich es auch schon gesagt und sie meinte ausser Zäpfchen geben kann man da nichts machen und wenn es schlimmer wird am Montag dann zu ihr gehen.

Ab wann ist eigentlich Fieber, Fieber?

Momentan sind es so um die 37,9 ° C bei Alena.

Könnte es auch das 3 Tage Fieber sein oder so was ähnliches?

#herzliche Grüsse von

Mary + der kranken Alena #baby #klee

Beitrag von antje... 30.09.06 - 21:44 Uhr

Hallo Mary,

von Fieber spricht man so ab 38,5 °C und Zäpfchen gibt man ab 39°C. Wenn ich aber merken würde, mein Kind quält sich so durch den Tag, hat evtl. Schmerzen, dann würde ich ihr auch schon mal ein Zäpfchen geben ab 38,5°C.

Aber Fieber soll ja auch im Körper was bewirken und nicht immer nur runtergedrückt werden.

Gruß und gute Besserung von Antje

Beitrag von leandi 30.09.06 - 22:04 Uhr

Hallo Mary! Hast du es schon mal mit Globuli versucht? Wenn es ihr außer dem Fieber eigentlich ganz gut geht und sie schön spielt,dann versuch es doch mal mir Ferrum phosphoricum.Ist auf jeden Fall verträglicher. Mfg Nicki

Beitrag von madiel 30.09.06 - 23:07 Uhr

Nabend ihr zwei,

versuch es doch vielleicht auch mal mit Belladonna Globuli. Wir kommen damit eigentlich ganz gut zurecht. Drei mal drei am Tag, wenn es stärker wird die Globuli im Wasser "verkleppern" und schluckweise zu trinken geben. Jede halbe Stunde.

Beitrag von danibln 01.10.06 - 19:31 Uhr

Meine Schwester ist gelernte Krankenschwester.Und sagte zu mir:Gebe erst dann ein Zäpfchen wenn sie sich schlecht fühlen.Wenn sie rumrennen,spielen... ist es okay...Fieber ist etwas gutes!Das sollte man nie so schnell runterdrücken!Fieber bedeutet das sich der Körper alleine gegen etwas wehrt.Ich gebe immer erst etwas wenns nicht mehr geht.Mache eher Wadenwickel(lauwarm),Vieeeeeeeeeeel trinken!

Beitrag von silberlocke 01.10.06 - 19:40 Uhr

Hi

Tja, Kinder sind halt öfter mal krank - also wenn sich ein Kind gut fühlt und unter 39° am Tag hat gebe ich nix, nur viel trinken, ab 39° tags gebe ich dann auch mal nen Fiebersaft. Auf die Nacht gebe ich ab 38+° dann ein Zäpfchen, damit sie schlafen können oder warte kurz bevor ich ins Bett gehen möchte und messe dann nochmal und gebe ggf. da dann ein Zäpfchen oder F-Saft.

LG Nita