Bekommen eure Flaschenkinder zusätzlich Vitamin D ?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von flatzke 30.09.06 - 21:38 Uhr

Nabend!

In der Packunsgbeilage der Vitamin D-Tabletten (Kombi mit Fluor) steht sinngemäss drin, dass die Gabe NICHT empfohlen wird, wenn das Kind Babynahrung bekommt, die ausreichend mit Vitamin D angereichert wurde. Aber was ist schon "ausreichend"????? #kratz

Ich geb sie vorsichtshalber erst mal nicht. Was macht ihr? #gruebel

Euch allen einen schönen Abend,
Flatzke + Luana #baby (6 1/2 Monate)

Beitrag von 221170 30.09.06 - 21:45 Uhr

Hallo,
Lilly bekommt Pre Nahrung und jeden Tag ihre Fluorette. Nachdem sich die Gabe mit dem Löffel zum Kampf entwickelt hat steck ich sie ihr in die Backentasche und geb ihr die Flasche dann. So löst sich alles gut auf. Hab sie mal in eine Flasche reingemacht und der Sauger verstopfte......
Wie du sagst, was ist schon ausreichend? Ich geb sie ihr weiter.

Liebe Grüße
Anja und Lilly (*11.07.06)

Beitrag von missatd 30.09.06 - 21:54 Uhr

Ich geb sie.
Hab das mit meiner KiÄ besprochen.
Deutschland ist ja nicht grad ein sonniges Land...
Schlecht ist es nur, wenn Du aus Versehen mal zwei am Tag gibst, aber das wird Drr wohl eher nicht passieren???
Ich jedenfalls vergess sie eher mal...

Beitrag von schnutchen1980 30.09.06 - 22:02 Uhr

Ich mach es Wetterabhängig.
Ich bin jeden Tag, bei Wind und Wetter 2 Stunden draußen.
Scheint die Sonne lasse ich die Fluortabletten weg.
Regnet es den ganzen Tag lang, gibts eine Tablette.
Jamie bekommt Blähungen von den Dingern, daher geb ich sie nur wenn die Sonne ihren Job nicht erfüllt.
Grüßle
-Steffie-

Beitrag von immelchen111 30.09.06 - 22:06 Uhr

Hallo Flatzke und Luana,

mir war das mit den Tabletten zu kompliziert.Backentasche stecken-spuckte sie wieder aus.auf´n Teelöffel und auflösen ging auch nicht weil sie bis dato noch gestillt wurde.Habe das dann unserem KIA erzählt und der verschrieb uns dann Vigantol-Öl.Das is nur Vitamin D.Davon gibst du zwei Tropfen in die Flasche.Klappt wunderbar.Flour bekommt sie erst wenn der erste Zahn durch ist hat unser KIa gesagt.

LG
Imme+Leanna fast 5 Monate alt

Beitrag von missatd 30.09.06 - 22:22 Uhr

Hallo Imme,
les gerade Du gibst ihr Vitamin D Öl???
Hab meine KiÄ auch danach gefragt, weil meine Hebi das erwähnte, und sie sagte, das wäre in Deutschland nicht zugelassen, nur in Osteuropa, weil die Gefahr bestünde, das die Menge an V D pro Dosis schwanken würde, weil Vitamin D sich so schlecht auflöst???
Du hast das hier in Deutschland verschrieben bekommen???
Ist das die selbe Firma wie Vigantoletten?
Seltsam...
Was erzählt die denn da?

Beitrag von matzzi 30.09.06 - 22:41 Uhr

Vigantol-öl ist in deutschland auch zugelassen. mein kia minte aber auch dass man das schnell überdosieren kann, soll glaub ich nur einen tropfen pro tag geben.

aber verschreiben kann dir das der kia. wollte es eigentlich auch, weil die vigantoletten glaub ich auf erdnussbasis sind´, wegen dem allergierisiko.

gruß matzzi mit skye