Mütze in der Nacht????

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von jackybaby 30.09.06 - 21:52 Uhr

Guten Abend

sagt mal, es heißt, ja ein Baby gibt über den Kopf die meiste Wärme ab.
Wir schlafen gern beim offenem Fenster. Im Kinderzimmer mach ich das Fenster immer zu, weil ich dann denke die Kinder (6,5 Monate) frieren.
Mütze ist mir zu gefährlich, die ziehen sie sich gern übers Gesicht.
Was meint ihr

Jackybaby und die Twins

Beitrag von girl1986 30.09.06 - 21:55 Uhr

Hallo,
ich denke mal mit 6,5Monaten brauchen sie wirklich keine Mütze!Wir hatten das vielleicht die ersten paar Wochen,wenn überhaupt!

LG Kathrin+Jolina

Beitrag von samuria 30.09.06 - 21:55 Uhr

Hallo Jacky

also meine Hebi hat zu mir gesagt, dass ich meinem kleinen am Tag eine Mütze aufsetzten sollte, aber in der Nacht nicht umbedingt, eben weil er sich die gerne übers Gesicht zieht.

#liebdrueck

Jessi + #baby Anthony (26.08.06)

Beitrag von 221170 30.09.06 - 21:55 Uhr

Hallo,
bloß keine Mütze anziehen, eben gerade weil die Wärme über den Kopf abgegeben wird. Du kannst auch die Fenster gekippt lassen, die Kleinen sollen nur nicht im Durchzug liegen. Wenn sie warm genug an sind (Schlafanzug, Socken, Schlafsack) dann reicht das dicke.
Mütze ist im Winter draussen wichtig, aber nicht drinnen.

Liebe Grüße

Anja und Lilly (*11.07.06)

Beitrag von julia76 30.09.06 - 21:58 Uhr

Nein auf keine Fall. Man solle s nicht machen. Die temperatur fühkst du im Nacken. wenn sie frieren machen sie sich bemerkbar. Ich persönlich hätte mit ner mütze auf dem Kopf mehr Angst das sie überhitzt als das sie friert,

lg julia

Beitrag von darkness_diva 30.09.06 - 22:16 Uhr

Hallo,

mein kleiner hatte beim schlafen nie eine Mütze auf, nur wenn wir raus sind dann bekommt er natürlich eine auf.
Das offene Fenster schadet deinen Kinder nicht, solang sie nicht mitten im Zug stehen.Sagte selbst meine Hebi.Mach es deinen Kinder nicht so warm, das ist viel gefährlicher.Ich glaube ne Schlaftemperatur von 16-17°C waren optimal, wenn ich mich so recht erinner.

MfG Claudi

Beitrag von toffifee007 30.09.06 - 23:39 Uhr

Hey!

Auf keinen Fall eine Mütze, auch tagsüber (in der Wohnung) nicht. #kratz

Babys schlafen bei 16-18° am besten. Und kälter wirds dóch bei euch net sein?!

:-)
LG
Ina