Mädchenname, bitte um Eure Meinung!

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von birke77 30.09.06 - 21:53 Uhr

Hallo Ihr lieben Gleichgesinnten #freu

Mir ist, wie auch jeder von euch hier klar, dass man zu diesem Thema, bei 20 Befragten womöglich 20 verschiedene Meinungen haben wird ;-) Aber ich versuch's trotzdem - vielleicht fällt ja eurerseits ein oder anderer Name öfter ;-)
Also, bitte zahlreich mitmachen!!! #freu *büdde-büdde*

Ich habe mir nun sehr viele Namen vorvermerkt, mach es euch aber nicht so schwer und stelle nur wirklich die vor, bei denen mein Herz anfängt höher zu schlagen :-)


- Juli
- Alexia
- Livia
- Alessa
- Elita
- Olivia

So... nun sagt mal was... #schein


Liebste Grüße!!!

Vicky (28.SSW) #blume

Beitrag von anja478 30.09.06 - 22:00 Uhr



Ok dann sag ich mal was

Juli find ich nicht so schön besser Julia, Olivia ist auch schön ich würde dann nur immer an Popey und Spinat denken#schein
Die anderen find ich nicht so gut

Gruß

Anja mit Tim im Bauch ( dessen Name ganz schnell fest stand)

Beitrag von antje... 30.09.06 - 22:18 Uhr

Hallo Vicky,

ich finde Juli am besten!

Von Elita würde ich abraten, weil das zu elitär klingt ;-)

Gruß Antje

Beitrag von mami_futura 30.09.06 - 22:24 Uhr

Livia habe ich noch nie gehört! Sehr schöner Name und also was ganz besonderes!
Alexia finde ich schon fast wieder zu "abgedroschen"....

LG

Beitrag von aggro 30.09.06 - 22:32 Uhr

ich würde alexia bevorzugen... oder eher noch alexa.....

Beitrag von espirino 30.09.06 - 22:57 Uhr

Hallo,

also...

Juli - ist ein Monat und eine Band ;-)
Alexia - klingt gut, aber Alexa würde mir besser gefallen #schein
Livia - hab ich auch noch nicht gehört, klingt schön :-)
Alessa - wäre nicht mein Fall #kratz
Elita - ähneld sehr Evita und damit hat man irgendwie immer eine Assoziation #gruebel
Oliva - wurde ja schon gesagt, das ist die Geschichte mit Popeye und dem Spinat #hicks

Bei der Namenssuche solltest du immer den Nachnamen mit berücksichtigen und dir vielleicht auch vorstellen, ob der Name laut und oft gerufen immer noch gut klingt. Daran sind bei uns etliche Namen gescheitert.

LG Jana + Jonas & Florian 10.06.05

Beitrag von sunda 30.09.06 - 23:10 Uhr

Juli habe ich heute morgen erst im Ikea gehört. Der Name ist auch im Alltagsgebrauch auffällig schön ;-)#freu

Beitrag von missju82 30.09.06 - 23:52 Uhr

Hallo,

ich bin definitiv für LIVIA- total schöner Name, den ich vorher nie gehört habe. Zudem klingt er nicht zu alt und nicht zu modern. Echt ein seltener Fund!!! Muss natürlich auch zum Nachnamen passen.

LG,

Jule

Beitrag von missatd 01.10.06 - 00:57 Uhr


JULI!#pro#pro#pro

Alexia find ich garnicht schön...Sorry, aber bäh!#hicks#schein

Livia ist wie ein Spitzname für Olivia und als eigenständiger Name nicht so toll...

Alessa, Elita find ich seeehr elitär!#schwitz

Olivia ist auch schön!

Aber JULI ist superschön!Nicht abgedroschen, aber auch nicht zu abgefahren.

Ich hab bei meiner Namenswahl damals drauf geschaut:

1. Zum Nachnamen passend
2. schöner Klang
3. schönes Schriftbild (ich freak, ich weiß...)
4. wie könnten ihn andere Kinder "verhunzen" um sie zu ärgern?(um das zu vermeiden natürlich)
5.Kann man ihn auch in anderen Sprachen aussprechen zB Englisch ohne Probleme?

Beitrag von die.kleine.hexe 01.10.06 - 09:22 Uhr

hallo,

ich geb jetzt auch noch meinen senf dazu ;-)

juli ist ein monat ! und euch werden viele leute fragen, ob ihr nicht das "A" vergessen habt und es eigentlich JULIA heißen soll #kratz

livia das selbe...feht da nicht das "O" für OLIVIA #kratz= die spinat-geschichte

alessa kenne ich einen hund (spitzname lessi), der so heißt und
elita klingt zu elitär, wie schon geschrieben

lange rede, kurzer sinn....ich finde als mädchen-namen alexia von deinen vorschlägen am besten !

lg,
hexe

Beitrag von birke77 01.10.06 - 09:38 Uhr

Hi hexe,

danke für den Senf!! :-D

EIne Anmerkung möchte gern loswerden:

Es ist echt bedauerlich, dass in Deutschland mittlerweile Hunde, Katzen und andere Tiere einfach Menschennamen vergeben bekommen!! :-[ Mittlerweile gibt es fast von jedem Namen einen tierischen Doppelgänger... echt doof! Ich finde, gerade darauf kann mann und sollte man keine Rücksicht nehmen, denn dann steht man echt ohne Namen da #gruebel
Felix ist ja auch so ein Fall - trotzdem bekommen ihn Menschenkinder nach wie vor. Als ich letztens die Strasse überquerte, hörte ich "Vicky!!!" (ich heiße eigentlich Viktoria, man nennt mich so aber leider nur noch auf der ARbeit... Vicky werde ich hingegen von allen genannt). Ich drehe mich um und was sehe ich da???? Einen Hund, der gemeint war!!!!
Ich war in dem Moment echt sauer auf den Hundebeitzer! Muss denn sowas sein?!?! #schwitz

Na ja... das ist ein Thema für sich :-)

Die anderen Anregungen nehme ich gern zu Herzen!


LG,

Vicky

Beitrag von mara299 01.10.06 - 09:59 Uhr

Hallo !

Hab auch noch Senf ... wen du magst.
Ich finde Olivia am schönsten ... der Name prallt bei meinem Mann leider total ab, aber nicht wegen Hund / Tier, sondern wegen Popeye dem Seemann #augen. Ich finde ihn trotzdem voll schön und zu Aaron (den ich bei Til auch auf der Namens - Wunschliste hatte ;-)) finde ich ihn auch klasse.
Zum Thema Tiernamen ... ja, ich geb dir Recht. Aber jeder eben so wie es ihm gefällt. Unser Kater heißt Sam (nach Samweiß Gamdschie von Herr der Ringe), also nicht etwas was jeder 3. Mensch als Namen trägt. Tiere sind für viele aber auch wie Kinder, also wen wundert es da das sie auch menschliche Namen tragen ? Der Hund (Boxer) von meinen Schwiegereltern heißt Leon und immer wenn ich jetzt lese das ein Kind Leon heißt muss ich an den Kleffer denken #gruebel.
Victoria heißt übrigens unsere Große (die ich leider '98 durch eine Fehlgeburt verlor). Ich finde den Namen super schön ... würde nie im leben drauf kommen mein Tier so zu nennen ... einen Hund namens Vicky haben wir allerdings trotzdem im Freundeskreis.

Nicht ärgern und noch eine schöne Schwangerschaft, Mara

Beitrag von sarinasmama 01.10.06 - 10:10 Uhr

Hallo Vicky,

Juli finde ich auch nicht so toll. Wie fändest du denn Jule?? So heißt die kleine einer Freundin von mir.
Den Namen unserer Tochter gibt es auch nur sehr selten - Sarina. Den haben wir ca. 8 Stunden vor ihrem Ankommen festgelegt. Vorher hatten wir Kim-Julia.


Ganz liebe Grüße und viel Spaß beim Aussuchen

Esther

Beitrag von anyca 01.10.06 - 10:37 Uhr

Elita klingt für mich albern bzw. zu sehr nach Elite, Alessa klingt nach Alessi. Die anderen Namen finde ich hübsch.

Beitrag von jezzi 01.10.06 - 13:17 Uhr

Livia oder auch Liva oder Liv #freu

Olivia #freu

Juli :-(

Alexia #gaehn klingt langweilig

Alessa klingt wie ein #hund name

Elita :-[


Gruß Jessi

Beitrag von biene1977 01.10.06 - 16:47 Uhr

Hm,also ich muß ganz ehrlich sagen mir gefällt da kein Name so richtig,gott sei Dank sind die Geschmäker unterschiedlich.
Ich find ganz toll Lilly oder Amelie

Liebe Grüße Diana

Beitrag von schneckerichhugo 01.10.06 - 19:06 Uhr

Hallo,

also ich würde mich für Livia entscheiden. Der gefällt mir so gut, dass ich ihn glatt auch in unsere Liste aufnehmen würde, aber unsere Tochter heißt Lina und "Lina und Livia" wäre mir zu ähnlich.

Viel Erfolg bei der Namensfindung und schreib uns mal, für welchen du dich entschieden hast.

Liebe Grüße

Ilka (7. SSW)