HAB SONE ANGST"!!!KANN JEMAND HELFEN???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von annkay 30.09.06 - 22:02 Uhr

hi hi...ich bin in der 5 sw...habe riesen panik vor fg...eien freundin meinete,wenn ich regelmäßig foluo nehme,sinkt das risiko einer fg drastisch...stimmt das???

Beitrag von s1985w 30.09.06 - 22:07 Uhr

Hallo,
also meines Erachtens nach, stimmt das nicht! Halte dich einfach an die Dinge, die dir dein FA gesagt hat, nicht zu schwer heben (nicht über 5 kg), kein rohes Fleisch und so weiter, dann dürfte auch nichts passieren.

MFG
Sabine + baby inside (28.SSW)

Beitrag von birke77 30.09.06 - 22:16 Uhr

Hi Annka,

das hab ich noch nie gehört, mit dem "Folio" (das meinst du doch, oder?)

Wie meine Vorrednerin schon sagte: halte dich an die selbstverständlichen Dinge.. Das Schicksal liegt nun mal nicht in unserer Hand. Hoffe einfach auf das Beste! Ich kann dir dabei nur mit Daumendrücken beistehen :-)

LG;

Vicky (28.SSW)

....und Herzlichen Glückwunsch!!!!!!! #klee#blume

Beitrag von mami_futura 30.09.06 - 22:18 Uhr

Vor allem solltest du dich nicht von der Panik hinreißen lassen. Das tut deinem Körper in dieser Phase am wenigsten gut. Versuch es dir gut gehen zu lassen....iss gesund....lebe möglichst stressfrei (auch wenn es leicht geschrieben ist) und vor allem NICHT VERRÜCKT MACHEN! Ich glaube das ist schlimmer als alles andere. Den Rest...macht der liebe Gott!

Alles Gute!
LG
Mary

Beitrag von anni2606 30.09.06 - 22:18 Uhr

Hallo!
Eine Fehlgeburt kann immer passieren egal wie sehr du auf passt. Ich habe mich auch an alles gehalten und folsäure genommen, passiert ist es trotzdem.
Versuch dich nicht verrückt zu machen. Aber ich kann dich voll verstehen bin jetzt selbst wieder in der 9. SSW.

Alles Gute
Anni

Beitrag von meena 30.09.06 - 22:26 Uhr

Folsäure (ich denke mal selbige meinst du) ist auf jeden Fall in der Schwangerschaft nicht falsch. Du möchtest ja immerhin nach 9 Monaten auch ein gesundes und kräftiges Baby im Arm halten. :-)

Ob dadurch das Risiko einer Fehlgeburt sinkt, weiß ich nicht, aber auf jeden Fall fördert es die Gesundheit von Mutter und Kind.

Folsäuretabletten für Schwangere gibt es in jeder Drogerie. Da sind sie auch billiger als in der Apotheke. Ich hab heute eine Packung für ca. 5,- Euro gekauft und die reicht für über einen Monat.

Alles Gute für die restliche Schwangerschaft! #liebdrueck

Beitrag von murmel.missu 30.09.06 - 22:50 Uhr

Sorry, aber leider hilft die Einnahme von Folsäure da nicht. Sie dient lediglich um z.B. Missbildungen wie einen offenen Rücken vorzubeugen.
Wenn Du Dich an die üblichen Dinge wie richtige Ernährung, nicht zu schweres Heben usw. hälst, liegt der Rest eben nicht mehr in Deiner Hand.

Ich habe mir auch nichts vorzuwerfen, habe mich völlig richtig verhalten und trotzdem eine FG gahabt. Zwar war es kein Genetisches Problem aber irgend etwas muss meine Murmel eben gehabt haben, sonst wäre sie nicht wieder von mir gegangen.

Dafür bin ich jetzt kurz vor der Geburt und diesmal bin ich sicher dass alles gut ist.

Also mach Dich nicht verrückt, Du hast das überhaupt nicht in der Hand, wenn Du Dich an die Normalen Dinge hälst.

Das wird schon!!!
Alles Liebe,

Murmel (ET + 4)