Teutonia Fun System

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von 17876 30.09.06 - 22:13 Uhr

Hallo ihr Lieben,

was haltet ihr von dem Kinderwagen Teutonia Fun System?


Liebe Grüße Antje+Krümel 37+4SSW

Beitrag von anyca 01.10.06 - 10:28 Uhr

Ich hab den und bin bislang sehr zufrieden damit! Ist halt ein "Stadtwagen", klein und super wendig, klasse für öffentliche Verkehrsmittel, enge Kaufhausgänge, die Stadtbibliothek, kleine Fahrstühle etc. Für ausgiebige Wald- oder Strandspaziergänge wäre wohl eher was mit dicken Gummireifen angesagt.

Beitrag von royalines 01.10.06 - 11:33 Uhr

Hallo Antje,

wir hatten uns ursprünglich auch in den Fun verliebt, dann aber festgestellt, dass es zwei Dinge gibt, die uns nicht so gefallen. Zum einen ist der ohne Schwenkschieber (und das finden wir echt megapraktisch), zum anderen kommt man recht schwer an das Netz unten ran. Haben uns dann für einen Mistral S entschieden, hat SChwenkschieber und das Netz ist besser. Okay, er wiegt bisschen mehr, aber dafür isser wohl auch etwas stabiler. Denke, wenn Du wirklich nur mal schnell in der Stadt unterwegs bist, is der Fun gut, wir halten den Mistral S für den besseren Allrounder.

Aber sag mal, hast Du echt noch keinen WAgen bestellt? Ich bin jetzt in der 33. SSW und wenn wir PEch haben, kommt die Karre erst NACH ET. Haben gestern bestellt und uns wurden mit acht Wochen "gedroht"...:-(

Frohes Shoppen.
Ines

Beitrag von kardelen71 01.10.06 - 14:44 Uhr

Hallo!

Wir haben auch den Fun System, und bei unserer ersten Ausfahrt vor zwei Wochen haben wir festgestellt, dass wir wohl nicht die richtige Entscheidung getroffen haben. Unsere Lieblingsrunde (zum Teich, mit Hund) können wir uns jedenfalls abschminken. Mein Entscheidungskriterium war, dass er klein zusammenlegbar und leicht sein muss, damit alles ins Auto passt, - ist er auch, keine Frage. Aber es ist ein echter Stadtflitzer und für Wald- oder Feldwege, oder überall wo es nicht absolut eben ist, nicht wirklich geeignet. Scheinbar kann man auch die Reifen nicht auf Luftreifen umrüsten. Tja, da musste noch ein Tragetuch her ;-)

Fazit: wenn man auch mal abseits der Straße unterwegs sein will, dann besser was mit guter Federung kaufen.

Liebe Grüße
kardelen71