An alle Katzenbesitzer: Urlaubsfrage

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von sunni 30.09.06 - 22:46 Uhr

Hallo!
Wir haben 2 Wohnungskatzen, und wenn wir bisher mal für ein paar Tage vereist sind, haben meine Eltern beide Katzen solange immer zu sich nach Hause genommen, was nie ein Problem war.
Im Januar (ist ja noch ein bisschen hin...) gehen wir für 4 Tage zum Skifahren, und meine Eltern gehen auch mit, sprich wir haben ein Verpflegungsproblem.
Was ist Eurer Meinung nach besser für die Katzen:
Beide für die Zeit in eine Tierpension zu geben, weg von der gewohnten Umgebung, dafür mit mehr menschlicher "Ansprache", oder eine Freundin 2mal am Tag zum füttern, Klo sauber machen und spielen vorbei kommen lassen, wo die Katzen dann zwar in ihrer gewohnten Umgebung bleiben, dafür aber die meiste Zeit alleine sind.#kratz
Bin mal gespannt auf Eure Meinung.
Danke,
Sonja mit #katze Simba und #katze Bambi

Beitrag von accent 30.09.06 - 23:10 Uhr

Hallo, Sonja,
mach Dir keine Sorgen: Katzen fühlen sich in der gewohnten Umgebung am wohlsten. Vier Tage sind absolut kein Problem, zumal sie zu zweit sind. Wenn Deine Freundin kommt, kriegen sie sicherlich auch Streicheleinheiten. Wichtig ist aber wirklich ein sauberes Katzenklo, sonst bist Du vor Überraschungen möglicherweise nicht gefeit.
Linda

Beitrag von josefina 30.09.06 - 23:16 Uhr


Wen Du Dich auf Deine Freundin verlassen kannst, würde ich das auch empfehlen. Aber nur dann!

Gruss, J.

Beitrag von rumorosa 01.10.06 - 02:22 Uhr

Hallo Sonja

Ich würde auch die Freundin vorziehen. Wie meine Vorrednerin schon gesagt hat, ist es den Katzen in ihrer gewohnten Umgebung am wohlsten. In einer Tierpension auch wenn sie dort gut betreut werden, ist doch alles neu und angsteinflössend.

Wir lassen unsere Katzen jeweils in den Sommerferien für 7 Tage alleine. d.h meine Schwimu kommt täglich für Fütterung, Streicheleinheiten etc. vorbei. So hat das bis jetzt immer super funktioniert und wir haben nicht mal gemerkt, dass sie uns vermisst haben. #schein

Liebe Grüsse
rumorosa

Beitrag von sunni 01.10.06 - 11:17 Uhr

Hallo Ihr 3!
Danke für Eure Antworten, die sind ja alle eindeutig! ;-)
Das hat mich jetzt etwas bestärkt ,denn das wäre auch meine Lieblingsvariante gewesen.
Schönen Sonntag noch,
Sonja