Ab wann Valette nach Geburt?

Archiv des urbia-Forums Geburt & Wochenbett.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburt & Wochenbett

Die Geburt deines Kindes rückt näher und es tauchen immer noch neue Fragen auf? Du hast gerade entbunden und ganz spezielle Fragen in dieser besonderen Situation? Hier ist der Ort für alle Fragen rund um Geburt und Wochenbett.

Beitrag von sunda 30.09.06 - 23:41 Uhr

Weiss jemand hier, ab wann man die Pille Vallette nach der Geburt wieder nehmen kann? Und ab wann kann man wieder damit verhüten?

Ich habe sie vor der SS nicht nur zum Verhüten genommen, sondern auch gegen meine Erwachsenen-Akne. Während der SS ist meine Haut so schön abgeheilt, keine Narben mehr und rote Flecken.

Es wäre also super, wenn ich nach der Geburt schnellstmöglich wieder zu meine Pille käme, damit ich diese schöne Haut behalten darf ;-)

Stillen möchte ich nicht.

Beitrag von cherry76 01.10.06 - 13:10 Uhr

Huhu,

warte mal ab bis du deine erste richtige Mens bekommst. Meistens so ca. 1 Monat nach Abklang des Wochenflusses. So würde ich es machen. Kannst aber auch mal den Arzt fragen, die kann man bestimmt schon vorher nehmen. Nur ob du dann 100 prozentige Verhütung hast weiss ich nicht.

LG
Sonja

Beitrag von claua11 01.10.06 - 21:17 Uhr

Hi sunda,

bei der Vallette musst du wahrscheinlich abwarten bis du das erste mal wieder deine mens bekommen hast. Ich warte schon seit 7 monaten drauf :-p stille aber auch noch. Wenn du stillst kannst du Valette übrigens auch nicht nehmen. Frag am besten deine FA, vieleicht geht es ja trotzdem .

Gruß Claudia