Berichte vom Marsch für das Leben

fliederbluete
Ehrwürdige Schildkröte
[1] 21.09.13, 21:21

hier meine Eindrücke und ein paar links zu dem Marsch
#winke ich war heute in Berlin,#ole

beim "Marsch für das Leben"
((ausführliche info siehe Vorgänger Beitrag http://www.urbia.de/club/Wir+werden+schwanger+-+mit+Clearblue/forum/thread/583497))

eine christlich und lebensschutz-basierte Demonstration
die sich für den Schutz des noch ungeborenen Lebens
wie auch für den Schutz des alt und gebrechlich gewordenen Leben einsetzt;
und somit gegen laxe Abtreibung und gegen Euthanasie demonstriert.

Als Zeichen trugen die Teilnehmer 1000 weiße Kreuze
(das entspricht etwa der Zahl der wöchentlich im Mutterleib getöteten Kinder)
und grüne Plakate die auf den Wert des Lebens hinwiesen.

Von 13 - 13.30 Uhr war eine Kundgebung vor dem Kanzleramt.
Dann setzte sich der Schweigemarsch in Bewegung
es waren laut Polizeischätzung dies Jahr mehr als 4.500 Teilnehmer dabei
(der Marsch war schweigend auch als Zeichen
für die abgetriebenen Kinder die nicht geboren wurden und somit auch stumm sind)

und einige (wenige) 100 Gegendemonstranten (= eigentlich eher Randalierer),
die aber von dem Sonderkommando der Polizei friedlich in Schach gehalten wurden.
(ihre Parolen waren glaubensfeindlich, lebensfeindlich und auch staatsfeindlich; und beleidigend)

Nach einem ca. 4km Demonstrationsstrecke waren wir vor dem Berliner Dom.
Hier wurde im davor befindlichen Lustgarten
der ökumenischer Bitt- und Dank Gottesdienst gefeiert,
und Gott dafür gelobt, dass er jeden Menschen wunderbar geschaffen hat.
Der Gottesdienst war sehr schön und das Wetter war sonnig-mild,
so dass man schön im Gras sitzen konnte.

um 17.30 war die Veranstaltung beendet und alle machten sich friedlich auf den Heimweg.

dankbare und nachdenkliche Grüße
fliederbluete

PS noch ein paar links
http://www.marsch-fuer-das-leben.de/media/bvl_pm_130921_marsch.pdf
http://www.jungefreiheit.de/Single-News-Display-mit-Komm.154+M5cc2da4859f.0.html
http://jobo72.wordpress.com/2013/09/21/marsch-fur-das-leben/
http://www.idea.de/detail/thema-des-tages/artikel/rekordbeteiligung-beim-9-marsch-fuer-das-leben-in-berlin-898.html
http://www.kath.net/news/42928

fliederbluete
Ehrwürdige Schildkröte
[2] 22.09.13, 07:42

auch:
http://www.baltische-rundschau.eu/2013/09/21/deutschland-pro-lifebewegung-ist-im-aufbruch-gerade-unter-juengeren-menschen-mehr-als-4500-teilnehmer-beim-marsch-fuer-das-leben/

http://www.jungefreiheit.de/Single-News-Display-mit-Komm.154+M542d92bd632.0.html

am Rande bemerkt: interessant, dass die Polizei mehr als 4500 Teilnehmer zählte die für das Leben marschierten
jedoch die Gegendemonstranten nur von 1000 höchstens 2000 Demonstranten !

LG fliederbuete

womimami
Urbiasaurus
[3] 22.09.13, 22:20

Ich bin heute noch beeindruckt vom Marsch für das Leben. Am meisten hat mich das Ende des Gottesdienstes beeindruckt. Wie dort 4500 Menschen gemeinsam Gott gelobt haben. Man hat richtig gespürt, dass uns nicht nur das Thema sondern auch der gemeinsame Glauben vereint hat.

Ich finde, es war ein guter Tag für das Lebensrecht!

Nächstes Jahr werden wir wieder dabei sein!

LG Mirjam

fliederbluete
Ehrwürdige Schildkröte
[4] 22.09.13, 22:34

ich denk auch! 20. Sept 2014

und das "Großer Gott wir loben dich" ;-) #danke
hätten wir wohl auch ohne Verstärker schön hinbekommen.#ole

ich hätte mir noch eine Applaus für Gott selber gewünscht,
weil ER ja mit dabei war mit seinem Segen und Schutz

und dass wir NICHT IN dem Dom DRINNEN waren
sondern auf der schönen Wiese
mit dem schönen Namen Lustgarten
Lustgarten = Garten Eden = Paradiesgarten? ;-),
hat den Gottesdienst nur noch schöner gemacht.

ich frage mich wie ich im Alltag
mich mehr fürs Leben engagieren kann ???
andererseits würde ich mich im Moment scheuen
ein Kind in Pflege zu nehmen .. #gruebel#kratz

LG fliederbluete

PS wir könnten uns ja für 2014 verabreden?

fliederbluete
Ehrwürdige Schildkröte
[5] 23.09.13, 08:52

noch ein paar links:
http://charismatismus.wordpress.com/2013/09/22/berlin-abtreibungsbefurworter-randalieren-mit-blasphemischen-parolen/
http://www.rbb-online.de/politik/beitrag/2013/09/tausend-abtreibungsgegner-demonstrieren-in-berlin.html

LG fliederbluete

fliederbluete
Ehrwürdige Schildkröte
[6] 25.09.13, 21:15

vielleicht schon jetzt vormerken:
weil sich die Terminkalender meisten sehr früh füllen ... ;-) #schein
der nächste
#winke
Marsch für das Leben

findet am

Samstag dem 20. September 2014

in Berlin statt.
#winke


#herzlich#winke herzliche Einladung!

LG fliederblute

fliederbluete
Ehrwürdige Schildkröte
[7] 25.09.13, 22:14

hier ein guter, ausgewogener Artikel => lesenswert!
http://ef-magazin.de/2013/09/25/4537-bericht-marsch-fuer-das-leben-2013

fliederbluete
Ehrwürdige Schildkröte
[8] 04.10.13, 10:40

hier noch ein pro-leben link
http://www.pro-leben.de/abtr/abtreibung_daten.php

eine Tabelle hat mich erstaunt!
je mehr Kinder eine Frau hat, um so seltener wird der Abtreibung zugestimmt

trotzdem schaurig!
NRW kommt zuerst zu unrecht "schlecht weg"
(in Berlin, Bremen und Hamburg wird etwa jedes 4. Kind (ca. 24-29 von 100) abgetrieben, in NRW "nur" jedes 6. (ca. 15 von 100)

die Zahlen sind sehr unterschiedlich,
weil die Abtreibungen
manchmal in Bezug zu den Schwangerschaften gestellt wird = höhere Zahl (schlimme Wahrheit)
manchmal in Bezug auf "Frauen im gebärfähigem Alter" = kleinere Zahl (Augenwischerei!), das sind die "üblichen" statistischen Zahlen ...
#heul#heul#heul#heul#heul#heul#heul#heul#heul#heul#heul#heul
:-(
fliederbluete