Elterngeld

snailyd
Urbiasaurus
[1] 06.08.11, 12:30

Hallo, weiß jemand von euch wie es sich mit dem Geld verhält wenn ich mehr als 12 Monate Elternzeit nehme?
Bei 12 Monaten ist die Berechnung klar. aber ich würd beim nächsten Kind gerne 18 Monate daheim bleiben weil ich ihn mit 10 Monaten noch zu klein für die Kita finde.
Ich weiß, dass man auch 24 Monate Elternzeit nehmen kann und das Geld dann halbiert wird.
Aber bei 18 Monate hab ich keine Ahnung.

LG Desi

landaba
Urbiasaurus
[2] 06.08.11, 12:42

Also Elternzeit 18 Monate zu nehmen ist kein Problem...Elterngeld kann man aber soweit ich weiß nur auf 12 oder 24 Monate sich auszahlen lassen.

Du kannst es dir also nur 12 Monate Auszahlen lassen und dir davon vielleicht für 6 Monate dann was beiseite legen....

snailyd
Urbiasaurus
[3] 06.08.11, 18:42

na beiseite legen geht nicht, dafür ist es leider zu wenig. sind ja letzten monate schon kaum über die runden gekommen. das problem ist der kitaplatz....die nehmen immer nur ab august und dann bis max. oktober eingewöhnung.
und wenn ich mir das 24 monate zahlen lasse bekomme ich ja nur die hälfte klar, aber kann ich das baby dann trotzdem schon ab augsut in die kita stecken obwohl ich eltern geld noch bis november bekomme?
es reicht doch die bescheinigung vom AG dass ich an tag X wieder arbeiten gehe und dann dürfte der kitagutschein kein problem sein oder?
so war es ja jetzt auch. oder wird nachgeprüft wie lange ich das elterngeld erhalte? sonst frag ich am montag mal in der kita bei felix nach. die müssten es ja wissen.

lg

..allebasi..
Urbiasaurus
[4] 06.08.11, 19:44

Also soweit ich weiß kann man sich den Rest dann auch auszahlen lassen... Wenn man z.B. 2 Jahre geplant hat und dann aber vorher wieder arbeiten geht, dann zahlen die einem den Rest in einem aus!
Aber da würde ich vielleicht einfach mal anrufen und nachfragen...
LG

snailyd
Urbiasaurus
[5] 06.08.11, 19:56

ja danke für den Tipp werd ich machen bevor ich den Antrag abgebe.....Aber das hat ja noch Zeit :-)))) Ab Montag gehts erstmal wieder arbeiten....

mausezahn1979b
Urbiasaurus
[6] 26.08.11, 09:51

Hallo Desi,

da wir das Problem mit dem Kitaplatz auch befürchten haben wir uns vom Jugendamt beraten lassen. Es gibtin der Hinsicht mehrere Möglichkeiten.

Wir werden Elternzeit und Elterngeld für 22 Monate beantragen und dann eben sehr sparsam leben müssen weil es ja logischerweise nur die Hälfte ist. Da ich aber Angst vor der Arbeitslosigkeit habe und ja nie sicher sein kann ob unsere kleine ab Nov. 2012 einen Kitaplatz bekommt, bin ich so auf der sicheren Seite. Mit meinen Chefs habe ich natürlich die Vereinbarung das ich nach einem Jahr sofort wieder zurück komme wenn die Kleine untergebracht ist.

Das Elterngeld bekommst Du dann nachgezahlt, es geht Dir also nichts verloren.

Wenn Du nur 18 Monate nehmen willst, denke aber bitte dran das sie Dir schon 2 Monate abziehen die Du schon im Mutterschutz brauchst. Es sind dann im Prinzip nur noch 16 Monate. Auch da wird das Elterngeld dann aufgeteilt.

Tja da soll man nun Kinder in die Welt setzen, aber die finanzielle Unterstützung läßt echt zu wünschen übrig.

So genug geschrieben......;-)


Ich hoffe ich konnte Dir helfen??

LG Kerstin

snailyd
Urbiasaurus
[7] 26.08.11, 11:49

Hi na nicht wirklich-..ich werde jetzt doch im Nov. 2012 wieder arbeiten gehen und der kleine geht dann halt mit 10 monaten in die kita. hab nochmal hin u her gerechnet und leider auf keinen anderen nenner gekommen. ich glaub 2 jahre wären für meinen chef zu lang. :-(

mausezahn1979b
Urbiasaurus
[8] 26.08.11, 12:54

Die 2 Jahre habe ich ja mit meinen Chefs nur offiziell fürs Amt vereinbart. Klar denen ist das auch zu lange. Aber was soll man machen. Habe denen erklärt das ich ohne Kitaplatz sonst arbeitslos wäre und das haben sie dann verstanden. Ich meine die brauchen mich ja, so schnell finden die niemanden.

Hast Du keine Angst keinen Kitaplatz zu bekommen? Oder geht das in Deinem Bezirk?

Also mir haben die ganz schön die Hoffnung genommen hier in Köpenick.

Ich drück Dir jedenfalls ganz doll die Daumen das alles so klappt wie Du Dir das vorstellst.

LG Kerstin #winke

snailyd
Urbiasaurus
[9] 26.08.11, 18:47

ich wohne in lichtenberg-hohenschönhausen da bei ikea und ich habe meinen felix letztes jahr angemeldet als ich schwanger war. haben die zusage schnell bekommen. und geschwisterkinder haben vorrang. also für den bauchzwerg ist alles gesichert :-))))))))))
die nehmen immer nur so 10 kinder auf aber ich habe glück. die ist auch direkt hinterm haus und super schön und modern.

drück dir die daumen für einen kitaplatz

LG Desi#winke

gloeckchen2011
Urbiasaurus
[10] 26.08.11, 19:44

@mausezahn....in welchen Kitas hast du denn da angefragt #zitter#zitter Habe Montag Besichtigungstermin in der Kita wo mein kleiner Zwerg dann ab November 2012 hin soll und ich komme auch aus Köpenick #zitter#zitter Am Telefon wurde mir lediglich gesagt das einige Formalitäten geklärt werden sollten neben der Besichtigung ??!!

LG

mausezahn1979b
Urbiasaurus
[11] 26.08.11, 20:53

Also in der Landjägerstr. hat man uns geraten doch lieber gleich für ca. 2 Jahre die Kinder zu Hause zu lassen, obwohl das hier in der Gegend die Kita mit der größten Kapazität ist. Dann waren wir noch Ottomar-Geschke-Str. 13/15 (Knirpsenbude), dort sagte man uns das wir wiederkommen sollen wenn wir den Kitagutschein haben, also wenn die Kleine 6 Monate ist. Die setzen niemanden mehr auf eine Warteliste. Und dann waren wir noch bei einer kleinen Kita im Kietz. Die haben uns zwar auf eine Liste gesetzt, aber da standen schon für November 2012 ca. 30 Leute drauf.

Wo willst Du denn hingehen?

Verstehst Du wie unsicher wir uns fühlen?

Vor allem wenn man zu sagen bekommt das sie die Kinder nur bis August/September nehmen, weil dann die großen Kids in die Schule kommen und die kleinen nachrücken können.

Hab schon mit meinem Bauchzwerg gesprochen ob sie nicht früher zur Welt kommen will damit uns der Kitaplatz sicher ist. #augen


LG Kerstin

gloeckchen2011
Urbiasaurus
[12] 27.08.11, 00:09

Kann die Unsicherheit total gut nachvollziehen, mir geht´s so langsam genauso desto mehr ich solcher Sachen höre #schmoll#schmoll Hab den Termin in der Kita Zwergenstübchen in der Ottomar-Geschke-Straße. Bin ja mal gespannt was dir mir dort erzählen werden #zitter Werde auf jeden Fall mal berichten am Montag !

LG

gloeckchen2011
Urbiasaurus
[13] 29.08.11, 14:51

@mausezahn: Also im Zwergenstübchen ist es leider auch nicht anders, habe dort direkt vor Ort zwar eine UNVERBINDLICHE Voranmeldung ausgefüllt und soll mich dann auch melden wenn unser kleiner Zwerg geboren ist ABER für nächstes Jahr August wurden auch schon über 30 Kinder angemeldet und 18 werden immer nur pro Jahr angenommen :-( Nun heißt es dort wie überall: So schnell wie möglich also 6 Monate vor Eintritt in die Kita den Gutschein beantragen und wer zuerst kommt und den in der jeweiligen Kita vorlegt der malt zuerst wenn noch Plätze frei sind #klatsch Da kann man wirklich nur noch auf eine gaaaaaaaaanz schnelle Bearbeitung vom Jugendamt hoffen !

LG, Dany

mausezahn1979b
Urbiasaurus
[14] 29.08.11, 17:19

Hi Dany,

habe ich mir schon fast gedacht das Du auch nicht viel mehr erreichst als ich. In anderen Bezirken haben die sich auch nicht so doof. Von Freunden weiß ich das es in Treptow gar keine Probleme gibt. Aber das ist uns einfach zu umständlich die Kleine da hin zu bringen. Vielleicht ist es ja für Dich ne Option?

Und Du willst trotzdem nur 1 Jahr Elterngeld und Zeit beantragen, trotz der miserablen Umstände?

Na ich bin ja mal gespannt wie das ausgeht....

Wir bleiben in Kontakt und halten uns gegenseitig auf dem Laufenden?


LG Kerstin