Kindergeburtstag gestalten

moorgeist79
Urbiasaurus
[1] 08.05.08, 17:57

Junior wird nächste Woche neun. Wie jedes Jahr, die selbe Frage, was machen wir mit den Kiddis auf seinem Geburtstag#kratz??? Junior haßt Fußball, besitzt nicht mal einen Ball.
Was macht ihr an Kindergeburtstagen?#torte

Gitta

redhex
Urbiasaurus
[2] 08.05.08, 20:09

Aaaaaaaaalso *gg*

Mit den Freunden von unserem Großen waren wir letztes Jahr im Monkeys Playland (Februar), das Jahr davor in der Wohnung eine Ritterparty...was aber chaotisch war, denn die Wohnung ist einfach zu klein dafür.
Dieses Jahr hatte ich das Mütterzentrum an einem Samstag gemietet!

Also wenn du mit den Kids Lust hast "weg" zu fahren und auch noch andere Erwachsene zum Helfen hast, würde ich evtl. Carlos Car World vorschlagen! Das planen wir im Sommer auf dem 5. Geburtstag von unserem Kurzen.
Oder *grübel* wie wäre es, wenn ihr nach Dankern fahrt?

Ansonsten vielleicht noch eine Kegelbahn mieten und mit den Kids kegeln???

Kommt halt auch drauf an, ob du es woanders machen möchtest oder lieber zu Hause.
Wenn zu Hause, dann käme vielleicht eine Mottoparty in Frage...

LG Karin

moorgeist79
Urbiasaurus
[3] 08.05.08, 22:45

Letztes Jahr hatten wir Piratenparty. Zum weg fahren sind es zu viele (16) Niklas ist der jüngste in der Klasse, ich kann wirklich nicht sagen, auf was Jungs in dem alter stehen. Niklas ist der einzige von denen, der kein Fußball spielt.
Wir haben sehr viel Platz hier zu Hause...sehr sehr viel.
In Dankern war ich mit der Rasselbande zu seinem 7.Geburtstag. War echt cool. Aber nen Bus mieten um dahin zu kommen ist auch etwas doof. Und vom Dorf wohnen wir zu weit weg, als das wir zur Kegelbahn laufen könnten.
Schatzsuche ist Pflicht, aber sonst? Oder kann ich die schon so spielen lassen? Ohne groß etwas vorzubereiten?
Gitta

Inaktiv
[4] 09.05.08, 07:05

Hi!

Nur eine Idee...
Kann Dein Mann nicht irgendwas vorbereiten, dass die Kleinen was aus Holz basteln können (hmm, keine Ahnung was)? Dann sind sie zumindest eine Weile beschäftigt und hinterher stolz, was selbst gemacht zu haben. Ist natürlich keine lange Beschäftigung...

VG Christiane

moorgeist79
Urbiasaurus
[5] 09.05.08, 11:09

Gute Idee...
Er ist auch der kreativere von uns beiden :-)
Da fällt uns bestimmt was ein :-)
Dankeschön #blume

Inaktiv
[6] 09.05.08, 12:30

Da kommt der ehemalige Waldorfschüler in mir durch ;-)

moorgeist79
Urbiasaurus
[7] 14.05.08, 09:26

Wir feiern seinen Geburtstag eine Woche später. Da das Wetter dann so klasse sein soll, wie jetzt machen wir eine Pool Party:-)
Strohgroßpacken im Quadrat gestellt, Plane rein mit Spanngurten festgezogen und Wasser rein und fertig ist der Pool :-)
Platz genug ist auch da und Stroh ist auch kein Ding. Ein paar Styropor-Platten drunter, damits beim fallen nicht so weh tut. Junior ist voll begeistert. Die Kiddis bekommen dann noch ne Eistorte.
Und wenns doch regenen sollte gibts ein Strohbad in der Scheune (in der Schätze versteckt sind)

Inaktiv
[8] 14.05.08, 12:40

Das hört sich doch wirklich prima an :-)

LG

redhex
Urbiasaurus
[9] 16.05.08, 12:36

Das klingt ja genial! Ich komme auch vorbei *lach*

LG Karin

moorgeist79
Urbiasaurus
[10] 19.05.08, 10:51

kannst mir ja helfen auf die Rasselbande aufzupassen (ich geh dann einen Sack Flöhe hüten...bestimmt leichter) :-p

moorgeist79
Urbiasaurus
[11] 26.05.08, 09:53

Geschafft...Kindergeburtstag überlebt :-)
Mein Mann hatte leider keine Zeit den Riesenpool aufzubauen (nach elf abends ist schlecht)
Da haben wir eine große Bahn aus Plane auf den Rasen gespannt und mit ordentlich Schmierseife und Wasser hatten die Kiddis darauf ihren Spaß #huepf
Die waren abends voll fertig :-)
Ziel erreicht ;-)
Die hatten auch kaum Zeit Eistorte zu essen. War echt gut, auch nicht so anstrengend wie ich dachte #schein

redhex
Urbiasaurus
[12] 26.05.08, 11:06

DAS klingt auch genial!

So über die Plane schlittern!!

Klingt ja insgesamt sehr gelungen!!

Bei uns steht der nächste Kindergeburtstag (ein 5.) erst Ende Juli an und da hoffe ich auf BESTES Wetter, dass ich dann mit den Zwergen zu Carlos Car World fahren kann. Bzw. die Eltern auch ;-)

LG Karin