Paar Fragen habe

eule79
Urbiasaurus
[1] 15.09.08, 22:04

Hallo,
bin ganz neu hier und habe auch gleich ein paar Fragen:

Hatte am 17.08. eine Totgeburt in der 27. SSW. Unsere Milena war 34 cm groß und 1120 gr schwer. Nach der natürlichen Geburt wurde eine Ausschabung vorgenommen. Während der OP habe ich wohl viel Blut verloren.
- Bin immer noch ganz blass - was kann man tun? Meine Oma meinte, ich solle Traubensaft trinken!?

- Kann es sein, dass ich immer noch Nachwehen habe?

- Ich nehme zu statt ab? Kann das sein?

- Ab wann setzt die Periode wieder ein? Ist wahrscheinlich von Frau zu Frau unterschiedlich, oder!?

VG und #danke schon mal!

eule79 + #stern Milena

hebi-birgit
Urbiasaurus
[2] 15.09.08, 22:50

Hallo

und erstmal mein herzliches Beileid.

Bei einem großen Blutverlust hilft hinterher sehr gut Kräuterblutsaft oder Kapseln. Das bekommt man in einer guten Drogerie oder in der Apotheke. Das ist mit Eisentabletten gleichzusetzen, macht aber nicht die häßlichen Nebenwirkungen wie z.B. verstopfung.
Ob Saft oder Kapsel ist Geschmackssache.

Nachwehen wirst Du keine mehr haben. Vielleicht merkst Du das Deine gebärmutter arbeitet um sich evtl auf den nächsten Eissprung oder die nächste Mens vorzubereiten.

Bei dem Zunehmen..mmhh wieviel hast Du denn zugenommen. Jeder Mensch reagiert gerade auf Trauer anders, manche nehmen wirklich extrem ab und andere dafür zu, da sie manchmal z.B. Wassereinlagern. Isst Du denn evt auch in der letzten Zeit mehr? Oder evt. mehr Schockolade als sonst? Hast Du vorher Sport gemacht und läßt das momentan ein wenig schleifen? Da gibt es wirklich viele Gründe...

Die Periode kommt meistens zwischen 4 und 8 Wochen nach der Geburt wieder. Manchmal dauert es aber auch länger, da nicht nur der Körper wieder bereit für eine evtl. nächste Schwangerschaft sein muss, sondern auch der Kopf muss wieder bereit sein. Wenn nach 8 Wochen immernoch keine Regel in Sicht ist, dann sollte man sicherheitshalber nochmal zum Arzt um schauen zu lassen ob sich alles wirklich richtig zurückgebildet hat. Die 8 Wochen zählen aber nur, wenn es vorher nicht zu Symptomen wie Fieber, Kopfschmerzen, Unterleibsschmerzen,... gekommen ist. Dann sollte man direkt zum Arzt.

Ich hoffe ich konnte Deine Fragen ein wenig beantworten.

Lg

Birgit

eule79
Urbiasaurus
[3] 16.09.08, 12:32

Danke!!!