Eine Vorahnung !

anastasia512
Junger Hüpfer
[1] 14.02.20, 09:15

Hallo Mädels???? , ich bin 34 Jahre alt , habe 3 Kinder im Alter von 16,13,9.
Nach lange Kinderwunschpause , möchte ich jetzt noch ein 4.Wunder haben .
Ich hatte gestern ein nettes Gespräch mit einer FÄ : ich erzählte ihr über meine dramatische unerträgliche Schmerze am ersten Tag Periode , und dass ich jedesmal davor kurz stehe den Arzt zu rufen da die Schmerze echt krass sind (andere Ärzte meinten ist normal und zeigten keine Interesse/Verständnis), sie fragte ob das schon immer so war , es war schon immer stark ja, aber es wird von Monat zu Monat und von Jahr zu Jahr immer schlimmer . Vor 10 Jahren hat es mit meine 3 Schwangerschaften direkt im 1.ÜZ geklappt, diesmal nicht , ok schwanger werden mit 34 ist nicht wie mit 24 , trotzdem dieses Gefühl dass da etwas mit mir nicht stimmt wird immer stärker.
Die Ärztin stellt jetzt einen Verdacht auf Endometriose die wahrscheinlich seit mehrere Jahren besteht und immer stärker wird (nach meine geschilderte Symptome).
Schilddrüsenwerte top, Eisprünge sind regelmäßig , fast schon wie im Bilderbuch .
(Bis auf eine Ausnahme im Novenmer Dezember , plötzlich war es einmal sehr lang der Zyklus , und danach war es sehhr kurz , dann wieder in Ordnung ).
Sie fragte auch ob in den letzten Paar Jahren eine OP im Bauchraum stattfand , ich antwortete ja , ich hatte eine Gallenblasenentfernung, sie hat es sofort notiert .
Gestern abends konnte ich mich an etwas erinnern was ich seit über ein Jahr spüre und zwar links etwas höher als der Bauchnabel merke ich eine dicke Stelle , die deutlich dicker ist als der rechten Seite vom Bauchnabel her , die verursacht nicht unbedingt starke Schmerze jedoch so einen blöden Druck , ich habe es aber immer auf den Darm geschoben obwohl ich keine Verdauungstörungen habe bzw. eher nur selten. Natürlich werden demnächst Untersuchungen geführt aber jetzt muss ich erstmal auf meine Mens warten , um eine Schwangerschaft auszuschließen , da ich diesen Monat am Eisprung paar Bienschen gesetzt habe . Ich entschuldige mich dass es solang wurde ????. Wer möchte dazu etwas sagen oder ähnliche Erfahrung hatte gerne schreiben . Danke ????????????.

anastasia512
Junger Hüpfer
[2] 14.02.20, 09:18

Huch ! Alle smileys die ich reingestellt habe ,sind zu Fragezeichen verwandelt ..

june1981
Weise Eule
[3] 14.02.20, 09:37

Hallo Anastasia,
und willkommen...

Das mit den Smileys funktioniert in den Clubs nicht, da musst du die Shortcuts kennen oder am PC schreiben...

Wenn du so starke Schmerzen hast würde ich auf jeden Fall eine Bauchspiegelung in einem Endozentrum empfehlen. Die sind da einfach besser und spezialisiert, gerade wenn du auch noch verbundenen Kinderwunsch hast... Mach dir doch einfach einen Termin. Deine jetzige Gyn scheint ja gut zu sein und kann dir die Überweisung ausstellen und evtl. auch eine Klinik empfehlen.
Und wenn die eh schon dabei sind, können sie auch eine EL-Durchgängigkeitsprüfung machen.

Wenn du echt Endo haben solltest ist das schon ein möglicher Grund, warum es nicht mehr sofort klappen will. Klar, das Alter spielt auch eine Rolle, aber Endo ist auch ein echtes A...loch... sorry.

Gut, dass du den Verdacht nun hast, dann kannst du was tun.
Ich wünsche dir viiiiel Erfolg
Lg, June mit Babygirl 25+2

anastasia512
Junger Hüpfer
[4] 14.02.20, 09:47

Hallo June ,und herzlichen Dank für deine Antwort .
Diese Gyn. ist in einer Kiwuklinik , und dort wird auch wenn es soweit ist eine Bauchspiegelung geführt :) .
Ich bin auch froh dass ich mich dort angemeldet habe , ich habe das Gefühl dass man dort ernstgenommen wird .
Und ganz ehrlich sollten bei mir Verwachsungen festgestellt werden , würde das mich nicht übberraschen .
LG :)