Dieser Club ist privat und kann nur von Mitgliedern eingesehen werden.

Wenn im Spermiogramm des Mannes keine Spermien gefunden werden, bleibt oft nur die Möglichkeit, Spermien direkt aus dem (Neben)Hoden zu gewinnen (TESE oder Mesa), um damit eine ICSI durchführen zu können. Falls die Tese erfolglos ist, bleibt auf dem Weg zum Kind oft nur die Heterologe Insemination/Samenspende.
In diesem Club soll man sich austauschen können über die Diagnose, die Prozedur an sich, die Folgen und weiteren Behandlungen und auch über die psychische Belastung nach der Diagnose.

Entstehungsgeschichte / Motivation

Leider reagieren die Gastgeber des ersten TESE-Clubs erst spät auf Anfragen, daher gründen wir doch einfach einen neuen Club für uns aktuell Betroffenen. :-)

Mit diesem Club möchte ich die Möglichkeit bieten, sich über diese spezielle Form der Behandlung auszutauschen, Tipps und Erfahrungen weiterzugeben und Mut und Trost zu spenden.

Vor allem soll hier auch ein Platz geschaffen werden, um über den Weg nach einer erfolglosen Tese zu sprechen und ihn zu teilen. Oft bleibt dann nur der Weg der Samenspende und der Heterologen Insemination. Auch dann hilft es, wenn man Erfahrungen und Emotionen teilen kann.

Denn eines ist klar- da liegt ein langer Weg mit viel Warten vor uns. Lasst ihn uns zusammen gehen!

]