Vegan unterwegs

flare
Ehrwürdige Schildkröte
[1] 06.01.13, 16:59

Ich dachte, weil sie sich die veganen Rezepte ja auch nicht nur auf die Schwangerschaft beziehen, sondern eher allgemein sind, könnte man ja auch mal zusammentragen, wo man unterwegs gute Erfahrungen gemacht hat, was man kennt, wovon man gehört hat etc - egal ob nun unschwanger, schwanger oder schon mit Kind.

Vielleicht kennen sie ja einige bereits aus den Medien, es gab mittlerweile viele Fernsehberichte, bei einer Kuhrettungsaktion, die bei hundkatzemaus lief, waren sie beteiligt, sogar einen Bild-Bericht gab es: Die Rede ist von der Stiftung für Tierschutz in Butjadingen.
http://www.stiftung-fuer-tierschutz.de/

Ich habe Karin und Jan (beide selbst vegan) schon kennenlernen dürfen, bevor der Medienhype los ging. Ich habe auf dem Hof seit 4 Jahren eine Patenkuh.
Und sie haben auf dem Hof zwei ganz schnuckelige Ferienwohnungen. Bauernhofurlaub mal anders - nicht zum Reiten oder so, sondern um seinen Kleinen diese Tiere nahe zu bringen, die bei den meisten als Nahrung angesehen werden. Ganz nah an glücklich werdenden Kühen, Schweinen und Hühnern, streicheln inklusive.
Um Verpflegung muss sich selbst gekümmert werden, vegane Speisen werden dort erwünscht (wäre auch schräg, wenn sie Leute auf einem Lebenshof für Tiere ein Schnitzel braten würden). Ansonsten bietet der Jadebusen viel Platz für Spaziergänge zum Deich, Fahrradtouren, in Tossens gibt es ein Strandbad, in Burhave eine Badelagune. Ist echt nett da.


Und für die, die es eher nicht so flach mögen, ist vielleicht der Harz etwas. Dort gibt relativ neu die Vegane Bergpension in Schulenberg.

http://www.vegane-bergpension.de/

Die kenne ich persönlich noch nicht, aber wir überlegen, ob wir nicht versuchen für's Frühjahr was zu buchen.


Grüße,

Kim